Ex-Löwe vor dem Neuanfang

Hürzeler: "Vielleicht bin ich nicht für den Fußball geboren"

+
Fabian Hürzeler wird in der kommenden SApielzeit den FC Pipinsried anleiten.

FC Pipinsried - Abpfiff! Die Punktspiele der Saison 2015/16 sind Geschichte, nur ein paar Entscheidungen stehen noch aus, um Auf- oder Abstieg. Also blicken wir zurück, auf ein paar Geschichten, auf Typen und Charaktere, die diese Saison der Fußball-Amateure in der Region mit geprägt haben.

In Texas werden Cowboys, selten aber große Fußballer geboren. Fabian Hürzeler hätte die Ausnahme von der Regel werden können, er galt als großes Talent. Hürzeler ist aber eher zufällig in Houston zur Welt gekommen, als Sohn einer Deutschen und eines Schweizers. Bei der SpVgg Helios-Daglfing liegen seine fußballerischen Wurzeln, es folgten acht Jahre beim FC Bayern, je eines in Hoffenheim und zuletzt bei den Münchner Löwen. Jetzt ist er 23 und geht nach Pipinsried. Ein brutaler Absturz? Nein, ein Neuanfang. Denn Hürzeler wird dort Spielertrainer in der Bayernliga und damit zum neuen Ziehsohn von Konny Höß. Der Erfinder des Dorfklubs fördert gerne blutjunge Trainer, so lange sie erfolgreich und damit in seinem Sinne arbeiten. So jung wie jetzt Hürzeler aber war noch keiner. Der traut sich den Job zu, „die Jungs besser zu machen“. Er selbst war Jugend-Nationalspieler, galt lange als Bayerns große Nachwuchshoffnung. Warum hat er es nicht ganz nach oben geschafft? „Vielleicht bin ich nicht für den Fußball geboren“, sagt er. Was aber nicht am Geburtsort liegen dürfte.

Die Amateurfußballseite erscheint jeden Mittwoch (wegen der Sommerpause folgt die nächste Ausgabe allerdings erst in drei Wochen). Autor ist Reinhard Hübner, erreichbar unter komsport@t-online.de.

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach

Kommentare