Von Merkur-Redakteur Robert Gasser

Kommentar zum Hachinger Pokal-Spiel: Auch die Fans sind gefordert

+
Mit der Unterstützung der eigenen Fans ist vielleicht auch gegen Bundesligist Mainz wieder eine Sensation drin.

SpVgg Unterhaching - Merkur-Sportredakteur Robert Gasser nimmt das DFB-Pokal-Spiel der Hachinger gegen Mainz unter die Lupe. Für ihn ist klar: Auf die Fans kommt es am Sonntag an.

Die Erwartungshaltung im Lager der SpVgg Unterhaching vor dem Pokalspiel gegen den Bundesligisten FSV Mainz 05 ist groß, erstaunlich groß. Schießlich spielt Haching in der vierten Liga, Mainz in der ersten. Somit sind die Rollen klar verteilt. Dennoch hoffen alle Fußballfreunde aus Oberbayern auf die Überraschung. Diese Erwartungshaltung hat sich die SpVgg Unterhaching verdient. Durch ihre sensationellen Leistungen in der abgelaufenen Pokal-Saison. Und natürlich durch ihre starken Leistungen in der Regionaliga Bayern, die Haching nach sechs Siegen in sechs Spielen deutlich anführt. Klar ist: Die Regionalliga-Meisterschaft führt nur über die SpVgg Unterhaching, der Pokal ist in dieser Saison Zugabe.

Jetzt sind die Fans am Zug: Die Mannschaft hätte sich eine große Kulisse im Sportpark verdient. Bei der SpVgg Unterhaching mit ihren unzähligen Spielern aus der Region ist eine deutliche Aufbruchstimmung zu spüren. Und sie ist auf dem besten Weg, mit ihrer bodenständigen Art die Herzen aller oberbayerischen Fußballfans zu erobern.

Robert Gasser

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach

Kommentare