Peltram: "Einige haben sich selbst aufgegeben"

+
Hadert nicht ohne Grund: BCF-Coach Patrik Peltram.

BCF Wolfratshausen - Über die Begegnung als solche braucht man nicht viele Worte verlieren. Patrik Peltram hat sich für den Auftritt des BCF Wolfratshausen in Gundelfingen eine taktische Marschroute überlegt, die zum wiederholten Male nach nur wenigen Minuten hinfällig war.

Der Trainer wollte die Spielmitte verdichten. Der Hintergrund war klar: Der Aufsteiger aus Gundelfingen hatte in seinen Heimspielen bislang Mühe mit der Spielgestaltung. Doch können Matchpläne noch so ausgetüftelt und raffiniert sein, alles hängt von der Umsetzung ab. Die aber öffnete nach nur zweieinhab Minuten den Platzherren Tür und Tor zu deren Führungstreffer. „Passwege nicht zugestellt, und nicht eng genug am Mann“, monierte Peltram.

20 Minuten später lag der Ballclub bereits mit 0:3 im Hintertreffen. Ein Umstand, der weniger der hohen Gundelfinger Fußballkunst geschuldet war, sondern einzig den Unzulänglichkeiten der Wolfratshauser Bayernliga-Azubis. „Alles individuelle Fehler“, räumte Peltram ein. Man habe den Gundelfingern angemerkt, dass sie „wissen, worum es geht“. Seinen Schützlingen dagegen habe die „letzte Leidenschaft“ gefehlt. Denn Einsatz bis zur letzten Minute könne er schließlich von jedem seiner Kicker erwarten. „Das hat mich geärgert“, schob der 42-Jährige nach.

Dabei hatte er Hoffnungen auf eine Trendwende, als Jona Lehr mit einer schönen Einzelaktion auf 1:3 stellte. Zumal der BCF dann bis zur Halbzeit seinen beste Phase hatte. Seine Eleven würden erst dann mit seriösem Fußball beginnen, wenn sie durch die Rückschläge quasi „aller Sorgen ledig“ seien. Eine Zeitlang wehrten sich die Farcheter nach dem Seitenwechsel, nach dem 1:4 aber sei die Luft raus gewesen. Peltrams Fazit: „Bei einigen Spielern hatte man das Gefühl der Selbstaufgabe.“ Gespräche mit Verstärkungen für die Mannschaft sind intensiviert worden – spruchreif ist noch nichts. Der erbärmliche Gesamtzustand wirkt kaum einladend auf potenzielle Kandidaten.

Text: Oliver Rabuser

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach

Kommentare