Toto-Pokal

Platz zu nass: Pokalspiel des SVH ausgefallen

+
Archivfoto/Symbolbild

SV Heimstetten – Eigentlich hätte er nun lieber eine Woche spielfrei - „auch für die Birne“. Das hat Heiko Baumgärtner, Trainer des SV Heimstetten, nach dem 2:2 am Samstag gegen Pullach gesagt.

Sein Wunsch ist dem Bayernligacoach nun doch noch erfüllt worden. Denn: Das Pokalspiel beim SB Chiemgau Traunstein, das eigentlich für gestern Abend angesetzt war, ist kurzfristig abgesagt worden. Grund hierfür war der durchnässte und unbespielbare Rasen infolge der andauernden Regenfälle. Nun wird die Erstrundenpartie des Totopokals am kommenden Dienstag nachgeholt. Der SVH tritt um 19 Uhr beim Landesligisten an. 

Text: Patrik Stäbler

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach

Kommentare