Bayernligist mit Ab- und Neuzugängen

SV Pullach: Das Transferkarussell dreht sich

+
Sean Erten (li.) wird für den SV Pullach auf Torejagd gehen. Dario Casola als Co-Trainer an der Seitenlinie stehen.

SV Pullach - Eine überragende Saison in der Bayernliga Süd endete auf dem zweiten Platz. In diesem Jahr verhinderten die Pullacher sogar den Einbruch, nachdem der Regionalliga-Verzicht feststand.

Nun arbeiten die Verantwortlichen mit Hochdruck am Kader für die nächste Saison. Und da gibt es schon einige Neuigkeiten.

Als Abgänge stehen Richard Heckel (SC Oberweikertshofen), Alexander Weiss (TSV 1865 Dachau), Ömer Kanca, Marco Gröschel (beide Ziel unbekannt) und Philipp Malige (Karriereende) fest. 

Dafür haben die Verantwortlichen auch fünf Neuzugänge geholt. Vom SV Planegg-Krailling (Absteiger aus der Landesliga Südost) kommen die Mittelfeldspieler Thomas Meyer und Martin Bauer. Vom TSV 1860 Rosenheim wechselt Verteidiger Besart Murtezi zum SVP. Für den Angriff kommt Sean Erten vom TuS Holzkirchen. Der wieselflinke Stümer erzielte 14 Tore in 33 Landesligapartien. Frank Schmöller wird künftig an der Seitenlinie von Dario Casola (auch ehemals SV Planegg-Krailling) unterstützt.

Der Trainingsauftakt ist am Mittwoch dem 15.6.2016. In der Vorbereitung stehen vier Freundschaftsspiele fest. Am 25.6 trifft die Schmöller-Elf auf die kleinen Löwen, bevor unter der Woche (29.6) der VfB Hallbergmoos in den Münchner Süden kommt. Dritter Testgegner ist der FC Gerolfing (2.7). Am 9.7 bestreiten die Pullacher ihr erstes Auswärtsspiel der Vorbereitung beim TSV Grünwald.

Text: Andreas Knobloch

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte
Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte
Eching verkauft sich in Deisenhofen lange Zeit teuer
Eching verkauft sich in Deisenhofen lange Zeit teuer
Dreier gegen Hertha: Madars Treffer erlöst Fürstenfeldbruck
Dreier gegen Hertha: Madars Treffer erlöst Fürstenfeldbruck
Haching gewinnt Topspiel: "Den Moment genießen"
Haching gewinnt Topspiel: "Den Moment genießen"

Kommentare