Am Dienstag schon das nächste Spiel

Schromm: "Es war so schwer wie erwartet"

+
Claus Schromm und seine Mannschaft treffen am Dienstag auf den SV Schalding-Heining.

SpVgg Unterhaching - Auch gegen die zweite Mannschaft des Bundesligisten behielt die SpVgg Unterhaching ihre blütenweiße Weste. Die Schwaben entpuppten sich als zäher Konkurrent, und die überlegenen Gastgeber gingen mit ihren vielen Chancen etwas fahrlässig um.

Aber der Elfmeterschütze Sascha Bigalke (45.) und der Doppelpacker Stephan Hain (81., 90.) sorgten für klare Verhältnisse und den verdienten Heimsieg. „Es war so schwer wie erwartet, nach dem Anschlusstreffer der Augsburger hatten wir einen kleinen Durchhänger, aber das ist Jammern auf hohem Niveau“, urteilte Trainer Claus Schromm. Bereits am Dienstag bestreitet der souveräne Tabellenführer das vorgezogene Auswärtsspiel beim SV Schalding-Heining.

Text: Klaus Kirschner

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Sieg gegen FC Bayern: Haching bleibt überirdisch!
Sieg gegen FC Bayern: Haching bleibt überirdisch!
Unterföhring gelingt in Heimstetten die Revanche
Unterföhring gelingt in Heimstetten die Revanche
Eching verkauft sich in Deisenhofen lange Zeit teuer
Eching verkauft sich in Deisenhofen lange Zeit teuer
Dreier gegen Hertha: Madars Treffer erlöst Fürstenfeldbruck
Dreier gegen Hertha: Madars Treffer erlöst Fürstenfeldbruck

Kommentare