Haching empfängt offensivstarke Augsburger

Spitzenspiel im Unterhachinger Sportpark

+
Einstige Teamkollegen: Manuel Baum (r.), früher SpVgg-Trainer zusammen mit Claus Schromm (l.), leitet jetzt das Augsburger Nachwuchsleistungszentrum.

SpVgg Unterhaching – Der Gegner aus Schwaben reist mit viel Selbstvertrauen an. Die Augsburger sind ebenso gut drauf wie die SpVgg. Genauso wie Spitzenreiter Unterhaching ist auch der aktuelle Tabellendritte der Regionalliga Bayern bis dato ungeschlagen.

Mit 20 Toren in fünf Spielen hat die Zweitvertretung des Bundesliga-Klubs aktuell die offensivstärkste Mannschaft der Liga.

Die Bilanz des FCA ist insofern erstaunlich, weil es bei der Mannschaft von Trainer Christian Wörns noch gar nicht so lange her ist, dass er eher holprig lief. Im Vorjahr wären die Schwaben um ein Haar abgestiegen. Erst in der Relegation gegen TSV 1860 Rosenheim hatte die Mannschaft den Klassenerhalt perfekt gemacht.

„Im Vergleich zur vergangenen Saison hat sich der FCA weiterentwickelt. Sie haben insgesamt eine schlagkräftige Truppe zusammen und sind vor allem in der Offensive sehr gefährlich“, analysiert SpVgg-Trainer Claus Schromm.

Ein Grund, warum es für die Augsburger so gut läuft, heißt Marco Richter. Der ehemalige Jugendspieler des FC Bayern ist mit acht Treffern aktuell Torschützenkönig der Liga. Beim 12:0 des FCA gegen den SV Seligenporten schoss der Angreifer alleine sieben Tore. Die SpVgg ist vorgewarnt vor dem 18 Jahre alten Sturmtalent. Ebenso vor Sturmpartner Julian Günther-Schmidt, der zuletzt beim 2:0 gegen Buchbach doppelt traf und ebenfalls bereits fünf Treffer auf dem Tore-Konto stehen hat.

Für den einen oder anderen Augsburger wird das Spiel im Sportpark eine kleine Reise zurück in die Vergangenheit. Manuel Baum, Leiter des Augsburger Nachwuchsleistungszentrums, war bei der SpVgg von 2011 bis 2014 knapp drei Jahr lang in der 3. Liga Trainer. Der in Grünwald wohnende Augsburger Chef-Trainer Wörns trainierte in Unterhaching einst eine Jugendmannschaft. Der ebenfalls aus Grünwald stammende FCA-Kapitän Yannic Thiel und auch Abwehrspieler Andreas Volk haben ebenfalls eine Vergangenheit bei den Rot-Blauen.

Vor dem Spitzenspiel hat sich die Personallage bei der SpVgg etwas entspannt. Dominic Reisner (Hüft-OP), Matthias Fichtner (Kreuzbandriss) und Franz Rathmann, der sich am Montag einem kleineren Eingriff am Knie unterziehen musste, fallen zwar aus. Defensivspieler Marco Rosenzweig hingegen stht nach monatelanger Pause wieder zur Verfügung.

Text: Robert M. Frank

SpVgg Unterhaching: Marinovic - Bauer, Welzmüller, Winkler, Dombowka - Bigalke, Taffertshofer, Stahl, Steinherr - Hain, Einsiedler

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Karriereende mit 27! Wenningers Körper will nicht mehr
Karriereende mit 27! Wenningers Körper will nicht mehr
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger

Kommentare