BCF gibt rote Laterne ab

Stier holt ersten Sieg mit Wolfratshausen

+
Marco Stier hat als Trainer des BCF seinen ersten Dreier eingefahren.

Der BCF Wolfratshausen feierte mit dem 4:2-Heimerfolg am Samstag über den TSV Kottern nach zuvor zwei Niederlagen den ersten Sieg unter dem neuen Trainer Marco Stier.

Gilbert Diep (41.), Christopher Korkor per Strafstoß (56.), Jona Lehr (68.) und Marco Gröschel (72.) verwandelten einen frühen Rückstand (4.) in eine 4:1-Führung, ehe die Gäste noch zum Endstand verkürzten (74.). Dabei hatte sich Wolfratshausens Lars Nummer beim Stand von 2:1 Gelb-Rot eingehandelt (62.). Auch die Gäste aber mussten die Partie nach einer Ampelkarte (82.), zu zehnt beenden.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Eching verkauft sich in Deisenhofen lange Zeit teuer
Eching verkauft sich in Deisenhofen lange Zeit teuer
Dreier gegen Hertha: Madars Treffer erlöst Fürstenfeldbruck
Dreier gegen Hertha: Madars Treffer erlöst Fürstenfeldbruck
Haching gewinnt Topspiel: "Den Moment genießen"
Haching gewinnt Topspiel: "Den Moment genießen"
Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte
Job gekündigt: Strobl setzt für 1860 alles auf eine Karte

Kommentare