Routinier glänzt in neuer Rolle

Stijepic: "Der Fußballgott meint es gut mit mir"

+
Ein Schuss, ein Tor, der Mijo! Stijepic markiert die Ismaninger Führung.

FC Ismaning - Mijo Stijepic ist mit seinem Schicksal und seiner Beziehung zum Fußballgott derzeit ganz zufrieden. „Der da oben meint es gut mit mir“, sagt der 37-Jährige, „weil ich erst das letzte Ismaninger Tor in der Landesliga und nun das erste Bayernligator schießen durfte.“

Genau genommen hätte Stijepic die ersten drei Treffer der neuen Saison schießen müssen. Auf den ersten Blick hatte er einen fatalen Fehlschuss in der 50. Minute, als der Keeper bereits umspielt war: „Mein Ball wäre rein gegangen, wurde dann aber von der Hand des Verteidigers an den Pfosten abgefälscht. Leider hat das der Schiedsrichter nicht gesehen.“

Für den 37-jährigen Angreifer war Unterföhring auch der Start einer neuen Zeitrechnung mit dem ersten Match als spielender Co-Trainer. „Ich selbst als Typ habe mich nicht verändert, nur muss ich jetzt etwas mehr reden und dann eben auch einmal den Finger in die Wunde legen“, sagt Ismanings Mittelstürmer. Mit seinem Team war er mehr zufrieden: „Wenn du auswärts beim Tabellenfünften des Vorjahres das Spiel machst und völlig verdient gewinnst, dann sagt das schon einiges aus.“ Auch das 1:0 mit dem kapitalen Fehlpass sei kein Zufall gewesen: „Wenn du nach vorne nicht so viel Druck machst, dann bekommst du auch keine Geschenke. Und dieses Geschenk musste ich einfach annehmen.“

Text: Nico Bauer

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Unschöne Szenen: Pummer rastet nach 2:0-Sieg des FCU aus
Unschöne Szenen: Pummer rastet nach 2:0-Sieg des FCU aus
Unterhaching: Bigalke schießt den FC Bayern ab!
Unterhaching: Bigalke schießt den FC Bayern ab!
Nicht trainiert: Torjäger Chaka Ngu’Ewodo fliegt aus SVP-Kader
Nicht trainiert: Torjäger Chaka Ngu’Ewodo fliegt aus SVP-Kader
Sieg gegen FC Bayern: Haching bleibt überirdisch!
Sieg gegen FC Bayern: Haching bleibt überirdisch!

Kommentare