Beide waren schon bei großen Vereinen

Transfercoup des VfR: Garching holt nochmal zwei neue Spieler

+
Daniel Müller (li.) und Thomas Zieger haben sich dem VfR Garching angeschlossen.

VfR Garching - Der VfR hat kurz vor Ende der Transferperiode noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die beiden Neuen wurden in Nachwuchsleistungszentren der Bundesliga ausgebildeet.

Chapeau, VfR Garching! Wenige Stunden vor Schließung des Transferfensters hat der Regionalliga-Aufsteiger noch einmal zugeschlagen und zwei neue Spieler verpflichtet.

Daniel Müller ist Innenverteidiger, wurde bei Eintracht Frankfurt ausgebildet und war zuletzt wegen eines Studienaufenthalts in Schweden aktiv. Nachdem Müller zweimal im Probetraining war, ging alles ganz schnell: "Mir gefällt das familiäre Umfeld hier sehr gut", schwärmt der Hesse. Ich habe Daniel Weber sofort zugesagt, als das Angebot kam."

Mit einem Augenzwinkern formuliert er auch großspurige Ziele. "Ich will jetzt erstmal Fuß fassen. Ziel mit der Mannschaft ist der Aufstieg in die 3.Liga", sagt er lachend im Video-Interview. Sein Coach, der auf der Innenverteidiger-Position dringend Bedarf sah, sagt zu den Ambitionen Müllers: "Für oben langt es niemals."

Neuzugang Nummer zwei war einst in der Jugendabteilung des FC Bayern. Thomas Zieger ergänzt ab sofort den Kader der Weber-Elf. Der 20-Jährige Keeper spielte zuletzt für die Reserve von Jahn Regensburg und "möchte von Daniel Maus lernen. Ich bin ein junger Torwart und habe noch viel vor."

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"

Kommentare