Kampf um die Meisterschaft

Verfolger Pullach lässt nicht locker

+
Co-Trainer Stefan Benzinger führte den SV Pullach zum Sieg.

SV Pullach - Auch ohne den aus familiären Gründen abwesenden Trainer Frank Schmöller ließ der SV Pullach im Kampf um die Meisterschaft nicht locker.

 Unter der Leitung von Co-Trainer Stefan Benzinger hatten Christoph Dinkelbach (3.) und Andreas Roth (20.) gegen die noch in den Aufstiegskampf verwickelten Allgäuer die Weichen früh auf Sieg gestellt. Sonthofens Anschlusstreffer (45.) sollte nichts mehr daran ändern, dass der SVP mit weiter nur einem Punkt Rückstand auf Spitzenreiter Garching auf die Zielgerade einbiegt. Von den letzten 25 Partien wurde nur eine verloren (1:2 in Garching am 25. Spieltag). Nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr scheint Pullach nun bereit, den größten Erfolg der Vereinshistorie unter Dach und Fach zu bringen. 

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schwabl liebäugelt mit zwei Verstärkungen
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Schromm gibt Spielern Hausaufgaben für die Winterpause
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach

Kommentare