Vor dem unverhofften Spitzenspiel

Weber: "Haching ist einfach eine Klasse für sich"

+
Vor dem "Spitzenspiel" gegen die SpVgg Unterhaching gibt sich Daniel Weber cool.

VfR Garching - Ein absolutes Spitzenspiel gegen Unterhaching im November? Ausgelacht worden wäre man, hätte man das vor Saisonbeginn Daniel Weber prophezeit. Bei allem Optimismus, davon durfte der Trainer des VfR Garching nicht einmal träumen.

Nun aber ist man punktgleich mit den zweiten Mannschaften von Augsburg, Bayern und 1860 München einer von vier „Verfolgern“ des Spitzenreiters, sofern man angesichts von 16 Punkten Rückstand davon noch sprechen will. Haching spielt inzwischen in einer eigenen Liga, allzu viel darf sich auch der VfR Garching am Sonntag (14 Uhr) nicht ausrechnen.

Dort reibt man sich ohnehin leicht verwundert die Augen. „Wir haben aus der Abstiegssaison vor zwei Jahren unsere Lehren gezogen“, sagte zwar Weber vor dem zweiten Anlauf, doch dass man zu Beginn der Rückrunde auf Augenhöhe mit den Bayern sein würde, das durfte man nicht erwarten. 32 Punkte, schon jetzt fehlen nur noch acht zum Saisonziel, das nie anders gelautet hat als Klassenerhalt. Und da sind für Weber die 14 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz wichtiger als die 16 Zähler Rückstand auf Unterhaching: „Haching ist einfach eine Klasse für sich.“

Dennoch, verloren gibt er das ungleiche Duell am Sonntag längst noch nicht. Im Gegenteil, Weber liebäugelt schon ein wenig damit, den in dieser Saison noch ungeschlagenen Hachingern ein Bein zu stellen: „Irgendwann sind sie fällig. Und unser großer Wunsch ist, dass es uns gelingt. Wir haben momentan den Lauf.“

Doch auch dann wäre in Garching keiner so vermessen, nun von der 3. Liga zu träumen. „Dafür haben wir nicht die nötigen Rahmenbedingungen“, stellt Weber klar. Ein Sieg gegen den designierten Meister wäre aber das Sahnehäubchen auf eine unglaubliche Saison der Garchinger: „Den Blick auf die Tabelle genießen wir Woche für Woche“, so Weber. Noch vor der Winterpause könnte man den Klassenerhalt perfekt machen. Und um nichts anderes geht es für Garching.

FUSSBALL-AMATEURE Die Amateurfußballseite erscheint jeden Mittwoch. Autor ist Reinhard Hübner, erreichbar unter komsport@t-online.de

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"

Kommentare