Niebauer verpasst Torjäger-Titel

Weber: "Sind verdienter Bayernliga-Meister"

+
Allen Grund zum Grinsen hat Daniel Weber nach seiner ersten Meisterschaft mit dem VfR Garching.

VfR Garching - Der VfR Garching steigt heuer das zweite Mal in die Regionalliga auf, aber zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte als Bayernligameister. Mit einem verdienten 2:1 (2:0) beim TSV Landsberg machte der Ligaprimus den Titel perfekt.

So gab es nach dem Spiel schon einmal Medaillen für die Spieler, aber den Meisterwimpel hatte der Spielgruppenleiter vergessen.

In der ersten Halbzeit sahen 200 Zuschauer in Landsberg einen meisterhaft kickenden Meister. Der agierte konzentriert, kontrolliert und beherrschte das Spiel völlig. Auch bei einem 0:4 nach 45 Minuten hätte sich bei den Hausherren niemand beschweren können.

Das erste Tor der Garchinger war nur deshalb ein Eigentor, weil der Verteidiger Zentimeter vor dem einschussbereiten Oliver Hauck den von Alexander Rojek herein gegebenen Ball erwischte. Das 2:0 war dann ein echtes Hauck-Tor nach der Vorarbeit von Dennis Niebauer. Ausgangspunkt beider Treffer waren geniale Pässe von Florian de Prato aus der Mittelfeldzentrale.

Nach dem Seitenwechsel sah es erst einmal aus, als würde alles wie in der ersten Hälfte. Dennis Niebauer verpasste mit einem Freistoß an den Innenpfosten sein 25. Saisontor nur um wenige Millimeter. Dann hätte nur noch ein Treffer gefehlt, um sich mit dem Heimstettener Orhan Akkurt die Torjägerkanone zu teilen.

Aber das Spiel bekam das Momentum, das alles änderte. Nach einer unglücklichen Aktion des im Strafraum nicht konsequent klärenden Georg Ball gab es einen unstrittigen Elfmeter, der den 1:2-Anschlusstreffer brachte. Nun war Landsberg obenauf und hatte gegen den VfR genug Möglichkeiten, um noch zu gewinnen. So war das Spiel auch ein bisschen passend zur Saison, in der Garching über weite Strecken tollen Fußball spielte, aber immer wieder Wackelphasen hatte, die man besser als die anderen Spitzenmannschaften überstand.

Trainer Daniel Weber war nach dem Meisterstück gelöst wie selten zuvor. Aufgestiegen ist er mit dem VfR fast jedes zweite Jahr, aber nun erstmals als Meister: „Was lange währt wird endlich gut. Wir haben die beste Abwehr. Wir haben den besten Angriff. Wir haben die meisten Punkte. Und genau deshalb sind wir verhinderter Bayernligameister.

Text: Nico Bauer

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Pipinsried holt Manchings Top-Torjäger
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Sulmer bekennt sich zum SV Pullach
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Kupka und sein Kampf für den Amateurfußball
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"
Hürzeler: "Würde Höß gerne seinen Traum erfüllen"

Kommentare