tz-Experten-Kolumne

Rankel: Willkommen, Don - aber den Sieg holen wir!

+
André Rankel, Kapitän der Eisbären Berlin.

München - In seiner tz-Experten-Kolumne schreibt André Rankel, der Kapitän der Eisbären Berlin, über das anstehende Duell mit dem EHC Red Bull München und das Wiedersehen mit Don Jackson.

Am Freitagabend kommen die Münchner nach Berlin, und vielleicht spielen wir gegen die Red Bulls in der Mercedes-Benz-Arena ja vor richtig vielen ­Zuschauern. Ich freue mich auf jedes DEL-Spiel in dieser Saison, und die Spiele mit den Münchnern sind immer spannend. Als Meister sind sie natürlich die Gejagten. Aber ehrlich gesagt gucke ich gerade jetzt am ­Saisonanfang nicht auf die ­Tabelle. München ist zwar ­Titelverteidiger, aber das zählt jetzt auch nichts mehr.

Ich konzentriere mich ganz auf unser Ziel und das heißt: Drei Punkte müssen in Berlin ­bleiben. Es ist zwar jetzt nichts Neues mehr, wenn ­unser früherer Trainer Don Jackson beim EHC hinter der Bande steht, aber Donnie war bei uns ein guter Trainer und die Zusammen­arbeit mit ihm hat sehr gut geklappt. Immerhin war es mir vergönnt, mit Don Jackson fünfmal den Meister­pokal zu holen – das verbindet ­irgendwie. Zumal mich Don auch menschlich sehr beeindruckt hat. Ich gönne ihm deshalb jeden Erfolg, nur heute nicht, da ­wollen wir gewinnen und die drei Punkte in Berlin behalten.

Wir haben gegen Straubing und Düsseldorf offensiv sehr gut gespielt, defensiv ­haben wir noch einige ­Reserven. Unsere vier neuen Spieler passen sehr gut in die Mannschaft. Nick Petersen hat sich mit drei Toren und zwei ­Vorlagen gleich an die Spitze der Scorerwertung geschossen. Ich ­wiederum harmoniere sehr gut mit Kyle Wilson. Auch die anderen Reihen finden immer besser zusammen. Ich halte uns also für stark genug, um die Bullen-Abwehr trotz der ­ehemaligen Eisbären-Spieler ­Deron Quint und Richie Regehr ein bisschen durch ihr Drittel zu jagen. Am Freitag laufe ich in meiner

14. DEL-Saison zu meinem 657. DEL-Spiel auf. Bisher glückten mir 201 Tore, und ­gegen München will ich meine ­Bilanz weiter verbessern. Man kann schließlich nicht früh genug damit beginnen, Punkte für den Playoff-Einzug zu sammeln.

Von André Rankel, Kapitän der Eisbären Berlin

auch interessant

Meistgelesen

EHC: Derbypleite trotz Vier-Tore-Führung und Joslin-Hattrick
EHC: Derbypleite trotz Vier-Tore-Führung und Joslin-Hattrick
Zielsicher zu den Adlern!
Zielsicher zu den Adlern!
Spezl, jetzt gib' Gas!
Spezl, jetzt gib' Gas!

Kommentare