Der Meister zurück am Oberwiesenfeld

EHC-Stars ab Montag wieder auf dem Münchner Eis

+
Zurück am Oberwiesenfeld: EHC-Meister-Trainer Don Jackson.

München - Der EHC Red Bull München startet mit all seinen fünf Neuzugängen am Montag ins Eistraining am Oberwiesenfeld. So läuft die Vorbereitung auf die CHL und DEL.

Jetzt ist endgültig Schluss mit der Sommerpause! 22 Tage vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison, dem Gruppenspiel in der Champions Hockey League (CHL) gegen Fribourg-Gotteron, startet der EHC Red Bull München am Montag ins erste Eistraining am heimischen Oberwiesenfeld - und das in voller Mannschaftsstärke.

Mit dabei sind dann auch die Neuzugänge Jerome Flaake (Hamburg Freezers), Derek Joslin (Nürnberg Ice Tigers), Brooks Macek (Iserlohn Roosters), Jon Matsumoto (Augsburger Panther) und Deron Quint. Vor dem ersten Eistraining stehen am Samstag und Sonntag noch die kardiologischen Untersuchungen an.

Das erste CHL-Spiel bei Fribourg-Gotteron steigt am 19. August, das erste Spiel in der DEL am 16. September bei den Kölner Haien.

Bevor der Meister dann aber wieder um Punkte kämpft, treten die Red Bulls noch zu zwei Testspielen an, die beide im Centre Sportif de la Vallée de Joux in Le Sentier (Schweiz) stattfinden werden. Am 9. August heißt der Gegner Genève-Servette HC, einen Tag später Lausanne HC. Don Jackson freut sich auf die Reise in die Schweiz und „auf zwei attraktive Testspielgegner“. Mit den Partien könne man sich „optimal auf das erste Champions-League-Spiel gegen Fribourg-Gotteron vorbereiten“.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

EHC: Derbypleite trotz Vier-Tore-Führung und Joslin-Hattrick
EHC: Derbypleite trotz Vier-Tore-Führung und Joslin-Hattrick
Zielsicher zu den Adlern!
Zielsicher zu den Adlern!
Spezl, jetzt gib' Gas!
Spezl, jetzt gib' Gas!

Kommentare