Zum Ex-meister

Sparre verlässt die Red Bulls und geht zum Ex-Meister

+
Daniel Sparre wechselt von München nach Mannheim.

München - Der erste Abgang beim EHC Red Bull München steht fest: Daniel Sparre verlässt den amtierenden DEL-Meister und wechselt zum vorjährigen Titel-Träger.

Die Adler Mannheim haben mit Daniel Sparre einen weiteren Spieler für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. Der 31-Jährige vom neuen Meister EHC Red Bull München erhält bei den Nordbadenern einen Vertrag bis 2019, wie der Klub am Dienstag mitteilte. Außerdem kehrt Angreifer Mirko Höfflin zu den Adlern zurück. Der 23-Jährige war in der vergangenen Saison an die Straubing Tigers ausgeliehen.

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

EHC gewinnt Topspiel in Mannheim - aber Sorgen um drei Spieler
EHC gewinnt Topspiel in Mannheim - aber Sorgen um drei Spieler
Zielsicher zu den Adlern!
Zielsicher zu den Adlern!
EHC-Youngster Kastner: Die Details sind entscheidend
EHC-Youngster Kastner: Die Details sind entscheidend
EHC-Schock: Mauer fällt wochenlang aus - auch Smaby verletzt
EHC-Schock: Mauer fällt wochenlang aus - auch Smaby verletzt

Kommentare