Champions-Leauge-Auslosung am Montag

EHC München steht im Achtelfinale vor schwieriger Aufgabe

+
Der EHC München trifft auf den schwedischen Meister, Wolfsburg spielt gegen die Lions aus Zürich.

München - Im Kampf um das Achtelfinale in der Champions Hockey League wartet eine schwierige Aufgabe auf den EHC München. 

Dem deutschen Eishockey-Meister EHC München steht beim Kampf um das Achtelfinale in der Champions Hockey League eine schwierige Aufgabe bevor. 

Am 4. und am 11. Oktober spielt das Team von Trainer Don Jackson gegen den schwedischen Meister 2015, die Växjö Lakers. Dabei bestreiten die Münchner das Hinspiel des K.o.-Duells zunächst zu Hause im Olympia-Eisstadion, das Rückspiel findet dann beim schwedischen Spitzteam statt.

Kapitän Wolf: "Wir freuen uns auf die Herausforderung"

„Mit Växjö haben wir erwartungsgemäß einen sehr schweren Gegner zugelost bekommen. Es wird keinesfalls leicht, das hat aber auch jeder schon vorher gewusst. Wir freuen uns auf die Herausforderung und wollen die Spiele gegen Växjö unbedingt gewinnen. Für mich persönlich ist es eine Premiere, denn bislang habe ich noch nie in einem Pflichtspiel gegen eine schwedische Mannschaft gespielt“, sagte der Kapitän Michael Wolf.

Wolfsburg trifft auf die Lions aus Zürich

Wie die Auslosung am Montag in Helsinki außerdem ergab, bekommen es die Grizzlys Wolfsburg mit dem achtmaligen Schweizer Champion ZSC Lions aus Zürich zu tun. DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin tritt gegen den EV Zug und damit ebenfalls gegen einen Schweizer Verein an. Als jeweils Zweiter ihrer Gruppen müssen sich alle drei deutschen Clubs mit einem Vorrundensieger auseinandersetzen.

Sechs Vertreter aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) waren in den Wettbewerb gestartet. Die Adler Mannheim, der ERC Ingolstadt und die Krefeld Pinguine konnten sich nicht als Erster oder Zweiter ihrer Dreiergruppen für die K.o.-Runde qualifizieren. Die Ingolstädter scheiterten unter anderem am nächsten Wolfsburg-Gegner ZSC Lions.

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

EHC gewinnt Topspiel in Mannheim - aber Sorgen um drei Spieler
EHC gewinnt Topspiel in Mannheim - aber Sorgen um drei Spieler
Zielsicher zu den Adlern!
Zielsicher zu den Adlern!
EHC-Youngster Kastner: Die Details sind entscheidend
EHC-Youngster Kastner: Die Details sind entscheidend
EHC-Schock: Mauer fällt wochenlang aus - auch Smaby verletzt
EHC-Schock: Mauer fällt wochenlang aus - auch Smaby verletzt

Kommentare