"Ich will noch einmal Deutscher Meister werden"

EHC verpflichtet Verteidiger-Routinier Quint

+
Archivfoto vom 09.01.2009: Deron Quint von den Eisbären Berlin Josef im Zweikampf mit Lehner von den Straubing Tigers (l) .

München - Der EHC Red Bull München hat seinen fünften Neuzugang für die neue Saison präsentiert. Aus der russischen KHL holt der Meister den Ex-Berliner Deron Quint.

Der EHC Red Bull München verstärkt seine Defensive und verpflichtet Deron Quint. Der 40-Jährige Routinier stand in den vergangenen sieben Spielzeiten in der KHL auf dem Eis und kehrt nun in die DEL zurück. Neben 463 NHL-Partien und 357 Auftritten in der KHL bestritt Quint auch 191 Spiele (60 Tore, 97 Assists) in der DEL für die die Eisbären Berlin, mit denen er drei Deutsche Meisterschaften holte. Quint spielte in Berlin auch zwei Spielzeit unter dem heutigen EHC-Chefcoach Don Jackson.

„Vor zwei Jahren habe ich Don Jackson im Trainingslager in Garmisch-Partenkirchen getroffen und wir haben uns sehr gut unterhalten", sagte Quint. "Seitdem war der Wunsch immer da, wieder in seinem Team zu spielen und nach München zu gehen. Ich kenne sein System, ich weiß wie er eine Mannschaft führt und ich will noch einmal Deutscher Meister werden."

Nach Derek Joslin, Jerome Flaake, Brooks Macek und Jon Matsumoto ist Deron Quint der fünfte Neuzugang des Deutschen Meisters für die neue DEL-Saison.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

EHC gewinnt Topspiel in Mannheim - aber Sorgen um drei Spieler
EHC gewinnt Topspiel in Mannheim - aber Sorgen um drei Spieler
Zielsicher zu den Adlern!
Zielsicher zu den Adlern!
EHC-Youngster Kastner: Die Details sind entscheidend
EHC-Youngster Kastner: Die Details sind entscheidend
EHC-Schock: Mauer fällt wochenlang aus - auch Smaby verletzt
EHC-Schock: Mauer fällt wochenlang aus - auch Smaby verletzt

Kommentare