Neben Vidal noch ein Chilene im Visier

+
Alexis Sanchez ist Leistungsträger bei Udinese Calcio.

München - Beim FC Bayern scheint man festgestellt zu haben, dass Chile sehr gute Fußballer hervorzubringen vermag. Neben dem Interesse an Leverkusens Arturo Vidal wird nun über einen weiteren Chilenen spekuliert.

Ein französisches Fußballportal namens "les-transferts.com" bringt bei den Bayern einen Kandidaten ins Spiel, für den Fall dass Arjen Robben den Verein entgegen aller Erwartungen im Sommer verlassen sollte. Dabei handelt es sich um Alexis Sanchez von Udinese Calcio. Der 22-Jährige ist auf den Außenbahnen beheimatet, nur 1,68 Meter groß und eine der Entdeckungen der italienischen Serie A.

Alle Transfer-Gerüchte rund um den FC Bayern

Bayern-Kader steht! Diese Gerüchte kursieren noch

Sanchez (Vertrag bis 2014) erzielte in dieser Saison in 29 Spielen bislang zwölf Tore und gab neun Assists. Sein Marktwert wird auf rund 30 Millionen Euro taxiert, die Bayern sollen im Fall der Fälle allerdings nur bereit sein, 20 Millionen Euro zu bezahlen. Selbstredend wurde der Chilene bereits mit sämtlichen europäischen Großvereinen in Verbindung gebracht.

Während das Interesse an Sanchez bisher nur ein Gerücht ist, verhält es sich bei Bayer Leverkusens Arrturo Vidal ganz anders. Der Spieler selbst kokettierte bereits mehrfach öffentlich mit einem Wechsel nach München, allerdings legten die Bayer-Bosse bisher ihr deutliches Veto ein.

wi

auch interessant

Meistgelesen

Bayern oder ManU? Diese bizarre Bedingung stellt Ibrahimovic
Bayern oder ManU? Diese bizarre Bedingung stellt Ibrahimovic
Verpasster Dopingtest: Darum blieb Thiago ohne Strafe
Verpasster Dopingtest: Darum blieb Thiago ohne Strafe
Berater: Higuain will Neapel verlassen - Schlägt Bayern zu?
Berater: Higuain will Neapel verlassen - Schlägt Bayern zu?
Neuer im Interview: "Es war klar, wo unsere Schuld lag"
Neuer im Interview: "Es war klar, wo unsere Schuld lag"

Kommentare