Namhafte Konkurrenz

Deutscher Jung-Nationalspieler im Bayern-Visier?

+
Antonio Rüdiger ist Stamm-Innenverteidiger beim VfB Stuttgart.

München - Der FC Bayern stellt in der Kaderplanung die Weichen für die Zukunft. Nun soll sich ein hoffnungsvoller Innenverteidiger im Visier des Rekordmeisters befinden.

Legt der FC Bayern auch noch in der Defensive nach? Durch die Verpflichtung von Juan Bernat und die Rückkehr von Holger Badstuber sollten die Probleme in der Verteidigung eigentlich gelöst sein. Doch die große französische Sportseite Le10Sport bringt nun einen nicht nur Insidern bekannten Namen ins Gespräch.

Antonio Rüdiger (21) gehört beim VfB Stuttgart inzwischen zum Stammpersonal und machte mit ansprechenden Leistungen auf sich aufmerksam. Vom deutschen Bundestrainer Jogi Löw wurde er deswegen in den Kader für das Testspiel gegen Polen vor dem WM-Trainingslager nominiert, wo er zu seinem DFB-Debüt kam und eine Halbzeit lang am Ball war.

Dem Bericht zufolge soll er sich im Visier der Bayern befinden - als Backup für die Innenverteidigung um Boateng, Dante und Badstuber und Nachfolger für den abgewanderten Daniel van Buyten. Angeblich sollen die Münchner sogar schon auf die Stuttgarter zugegangen sein, aber noch kein zufriedenstellendes Angebot abgegeben haben. Rüdigers Marktwert beziffert sich aktuell laut Transfermarkt.de auf sieben Millionen Euro.

Neben dem FC Bayern sollen auch noch der AC Mailand und Paris Saint Germain an ihm dran sein. Namhafte Konkurrenz um einen hoffnungsvollen Nachwuchsmann. Ob die Bayern bereit sind, ihr (mögliches) Gebot zu erhöhen?

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

bix

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Leipzig Spitze? „Daran möchte ich mich nicht gewöhnen“
Leipzig Spitze? „Daran möchte ich mich nicht gewöhnen“
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
RB Leipzig? Hoeneß sendet Kampfansage
RB Leipzig? Hoeneß sendet Kampfansage
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?

Kommentare