Härtetest für den FC Bayern

Audi Cup 2015 im TV und Stream: FC Bayern besiegt Real Madrid

+
So schön war es 2013: Beim dritten Audi Cup vor zwei Jahren sicherte sich der FC Bayern den Titel dank eines 2:1 über Manchester City.

München - Der Audi Cup geht ins Finale, und der FC Bayern will den dritten Titel holen. Wo Sie das Spiel live im Free-TV und im Live-Stream verfolgen können. 

Update vom 6. August: FC Bayern München hat Real Madrid mit 1:0 besiegt (Bericht zur Partie). Außerdem gab es Pfiffe gegen Pep Guardiola und David Alaba hat einem jungen Flitzer sein Trikot geschenkt.

Update vom 5. August: Traumfinale im Audi-Cup 2015 am Mittwoch! FC Bayern trifft in der Allianz Arena auf Real Madrid. Am Dienstag besiegte der FC Bayern den AC Mailand mit 3:0. Jetzt können sich die Bayern den dritten Titel bei der vierten Auflage des Audi-Cups sichern.

Audi Cup 2015: So sehen Sie die Finals heute live im TV und im Stream

Der Audi Cup 2015 wird für den FC Bayern der letzte echte Härtetest, bevor die neue Saison startet. Am heutigen 4. und am morgigen 5. August spielen neben dem deutschen Rekordmeister auch Real Madrid, der AC Mailand und Tottenham Hotspur in der Allianz Arena um den begehrten Pokal. Während der FC Bayern und die Italiener bislang bei jeder Austragung des alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerbs dabei waren, starten die Königlichen aus Madrid und die Spurs erstmals. Das Turnier birgt in seiner vierten Auflage besonderes Prestige, weil die ausrichtende Automarke Audi in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag feiert.

Der erste Anpfiff des Audi Cup 2015 erfolgt am heutigen Dienstag, 4. August, um 18:15 Uhr, wenn Real Madrid und Tottenham Hotspur aufeinandertreffen. Ab 20:45 Uhr läuft noch der FC Bayern gegen den AC Mailand auf. Am Mittwoch, 5. August, spielen zunächst die beiden Verlierer vom Vortag um 18:15 Uhr den dritten Platz aus. Das Endspiel steigt um 20:45 Uhr. Wir begleiten die Spiele des FC Bayern im Live-Ticker, so natürlich auch vom Finale. Das Motto des Audi Cup 2015 lautet „Die Besten hautnah“, was angesichts des hochkarätigen Teilnehmerfeldes voll zutreffen wird. Immerhin laufen diverse Weltmeister wie Philipp Lahm, Jerome Boateng, Mario Götze, Xabi Alonso oder Sergio Ramos in der Allianz Arena auf.

Audi Cup 2015 heute live im TV: ZDF und ZDFinfo sind dabei

Auch 2015 strahlt das ZDF den Audi Cup live aus. Der Free-TV-Sender aus Mainz zeigte die Halbfinal-Partie des FC Bayern gegen den AC Mailand. Das erste Spiel zwischen Real Madrid und Tottenham Hotspur lief davor auf dem Spartensender ZDFinfo. Das Finale ab 20:45 Uhr läuft an diesem Mittwoch im ZDF.

Kathrin Müller-Hohenstein moderiert die Übertragung des Audi Cup 2015 im ZDF. Das Halbfinal-Spiel des FC Bayern gegen den AC Mailand kommentierte Martin Schneider, beim Endspiel ist Wolf-Dieter Poschmann am Mikrofon.

Audi Cup 2015 heute im Live-Stream

Audi selbst bietet zudem einen Live-Stream zu der Veranstaltung des Audi Cup 2015 an. Alle Spiele und die Pressekonferenzen werden über die Kommunikationsplattform von „Audi MediaTV“ übertragen. Auch das ZDF ist im Live-Stream dabei. Über die ZDF-Mediathek ist die TV-Übertragung wie gewohnt abrufbar.

Damit müssen Fans also beim Audi Cup 2015 – anders als bei den meisten Bundesligaspielen – nicht auf irgendwelche dubiosen Live-Streams zurückgreifen. Zumal die Legalität von Live-Streams ohnehin zweifelhaft ist.

Audi Cup 2015 heute auch auf mobilen Endgeräten abrufbar

Dank der Live-Streams im Internet sind die Übertragungen des Audi Cup 2015 auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets zu sehen. Dafür ist jedoch eine schnelle Internetverbindung – im Idealfall WLAN – Voraussetzung.

Im Pay-TV wird es auch von der vierten Austragung des Audi Cup 2015 keine Live-Bilder geben. Sky hat keine Übertragungsrechte. Der Bezahl-Sender aus Unterföhring wird lediglich im Rahmen der regulären Sendungen, etwa auf seinem Nachrichten-Kanal Sky Sport News HD, über das Turnier berichten.

FC Bayern will heute dritten Sieg beim Audi Cup 2015

2015 sind beim Audi Cup erstmals nur europäische Mannschaften am Start. In den Jahren zuvor hatten die Boca Juniors aus Argentinien respektive International Porto Alegre und der FC Sao Paulo aus Brasilien Südamerika repräsentiert. Der FC Bayern gewann das Turnier bei der Premiere 2009 und war auch 2013 siegreich. Die einzige Niederlage mussten die Münchner im Finale 2011 hinnehmen, als der FC Barcelona sich mit 2:0 durchsetzte.

Diesmal gibt es beim Audi Cup 2015 ein Wiedersehen mit Toni Kroos, der den FC Bayern vor einem Jahr in Richtung Real Madrid verlassen hat. Beim AC Mailand laufen unter anderem der frühere HSV-Profi Nigel de Jong und Luiz Adriano, Douglas Costas Kumpel aus Donezk, auf. Tottenham reist mit dem aus Köln verpflichteten Kevin Wimmer zum Audi Cup.

Marcus Giebel

Marcus Giebel

Marcus Giebel

E-Mail:onlineredaktion@tz.de

Google+

auch interessant

Meistgelesen

"Boateng hat die Kontrolle verloren"
"Boateng hat die Kontrolle verloren"
Gründe für Bayern-Pleite: "Ideenlos, zu wenig Einsatz"
Gründe für Bayern-Pleite: "Ideenlos, zu wenig Einsatz"
FC Bayern missglückt Revanche bei Atlético
FC Bayern missglückt Revanche bei Atlético
Hoeneß bewundert Lahm: "Parallelen zu meinen Anfängen"
Hoeneß bewundert Lahm: "Parallelen zu meinen Anfängen"

Kommentare