Bayern-Neuzugang im Anflug

Umzug, Frauen, P1: Shaqiri ganz privat

+
Bayern Neuzugang Xherdan Shaqiri

München - In zwei Wochen beginnt für Xherdan Shaqiri das Abenteuer FC Bayern. Eine Wohnung hat der "perfekte Hausmann" in München schon gefunden. Dort zieht der Single allerdings nicht allein ein.  

Wie Shaqiri (20) in einem Interview mit blick.ch jetzt verraten hat, bringt er seinen Bruder als Unterstützung mit an die Isar. Arianit wolle Xherdan in München "einige Dinge abnehmen" und sich selbst einen Job suchen. 

Viel Hilfe braucht der Bayern-Neuzugang nach eigenem Bekunden allerdings nicht. "Ich bin der perfekte Hausmann", sagt er. Er könne kochen und waschen. Eine große Umstellung wird der Umzug nach München dennoch für den 20-Jährigen. Bislang hat Shaqiri noch zu Hause bei Mama gewohnt. Vermissen wird er vor allem ihr gutes Essen. "Sie kocht hervorragend", sagt er. Dennoch müssse er sich jetzt abnabeln.

Xherdan Shaqiri von A bis Z

Xherdan Shaqiri von A bis Z: Er machte eine Modeverkäufer-Lehre

Über die Party-Möglichkeiten in München hat sich Single Shaqiri bislang noch nicht informiert. Auf die Frage "Kennen Sie das P1?", antwortet er: "Nein, was ist das?". Er verrät in dem Interview mit blick.ch auch, warum es für ihn bislang schwierig war, eine Partnerin zu finden: "Man muss wissen, wie man erkennt, ob die Frau am Fußballer Shaqiri oder am Menschen Xherdan interessiert ist. (....) Sicher hatte ich ab und zu das Gefühl, dass die eine oder andere nur mich als Fußballer will." Bis zu 15 Briefe bekomme er im Monat mit Handynummern und Fotos.

Der Aufgabe beim FC Bayern sieht er voller Vorfreude entgegen. Shaqiri selbstbewusst: "Ich werde mich durchsetzen. Es ist auch Zeit, dass sich ein Schweizer bei Bayern wieder durchsetzt."

ole

auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie das Spiel SpVgg Landshut gegen den FC Bayern München live im Stream
So sehen Sie das Spiel SpVgg Landshut gegen den FC Bayern München live im Stream
tz-Kommentar zu Götze: Win-Win - und eine Warnung
tz-Kommentar zu Götze: Win-Win - und eine Warnung
Ciao Pep, wir sehen uns in Cardiff wieder!
Ciao Pep, wir sehen uns in Cardiff wieder!
Das ist Guardiolas größte Herausforderung bei City
Das ist Guardiolas größte Herausforderung bei City

Kommentare