Ticker zum Nachlesen

Sammer genervt: "Hier sitzt Mario Götze!"

+

München - Der FC Bayern präsentierte am Dienstag seine beiden Neuzugänge Jan Kirchhoff und Mario Götze. Hier können Sie den Verlauf der Pressekonferenz noch einmal nachlesen.

13:10 Uhr: Wir verabschieden uns von der Säbener Straße und bedanken uns fürs Mitlesen!

13:08 Uhr: Mit der Präsentation von Kirchhoffs neuen Trikots mit der Nummer 15 endet die Pressekonferenz an der Säbener Straße.

13:06 Uhr: Am 23. Juli findet das Allianz-Season-Opening des FC Bayern statt. Ab 15:30 Uhr gibt es auf der Esplanade ein Sommerfest für die Fans, ab 18 Uhr präsentiert sich die Mannschaft erstmals komplett den Anhängern. Am Tag darauf steht dann das Match gegen den FC Barcelona an.

13:00 Uhr: Mit Blick auf seinen Vorredner Mario Götze sagt Kirchhoff: "Er hat sich den Vergleich mit Lionel Messi verdient."

12:58 Uhr: Jan Kirchhoff spricht respektvoll von "Herrn Tuchel" und "Herrn Guardiola", da klingt der Respekt des Youngsters durch. Er meint, es gäbe Parallelen zwischen den beiden Detail-Fanatikern.

12:56 Uhr: "Der FC Bayern ist beeindruckend", sagt er. "Es geht für mich darum schnellstmöglich fit zu werden und jeden Tag so gut wie möglich zu arbeiten. Ich versuche Schritt zu fassen, mich in der Mannschaft zu Recht zu finden."

12:54 Uhr: Kirchhoff: "Es macht wahnsinnig Spaß hier in dieser Mannschaft unter diesem Trainer trainieren zu dürfen. Die ersten Tage waren sehr intensiv. Es ist ein kleines Abenteuer für mich, eine andere Hausnummer, als das, was ich bisher gewohnt war."

12:52 Uhr: Sammer über Kirchhoff: "Das Potential, was wir bei ihm sehen, ist überragend."

12:50 Uhr: Jetzt ist Jan Kirchhoff mit Matthias Sammer da!

12:40 Uhr: Die Pressekonferenz wird unterbrochen, die Protagonisten verlassen das Podium. In einigen Minuten folgt dann die Vorstellung von Jan Kirchhoff.

12:38 Uhr: Zum Abschluss präsentiert Matthias Sammer zusammen mit Mario Götze dessen neues Trikot mit der Rückennumer 19.

12.34 Uhr: 37 Millionen Euro an Ablöse kostete der Wechsel nach München den Bayern - ein Problem für Götze? "Nein. Es ist eine sehr große Wertschätzung, mit der ich gut umgehen kann. Ich versuche natürlich Fußball zu spielen. Ich sehe darin keinen Druck, der mich belasten könnte."

12:32 Uhr: Immer wieder werden Fragen bezüglich des anstehenden Wechsels von Mario Gomez gestellt. Das missfällt Matthias Sammer. "Hier sitzt Mario Götze!"

12:26 Uhr: Auf die Frage, was gegen Dortmund und für Bayern gesprochen habe, sagt Götze: "Es war wichtig für mich etwas Neues zu beginnen, meine Entwicklung weiterzuführen. Es gibt nur sportliche Gründe, nichts anderes."

12:24 Uhr: Der Ex-Dortmunder stellt klar: "Ich möchte auf die Vergangenheit nicht mehr eingehen." Götzes ehemaliger Teamkollege in Dortmund, Mats Hummels, kritisierte den Neu-Bayer für dessen Wechsel nach München. Die Wogen scheinen aber geglättet zu sein. "Mats hat sich bei mir entschuldigt, mehr gibt's dazu nicht zu sagen.."

Götze und Kirchhoff: Bayern stellt Neuzugänge vor

Götze und Kirchhoff: Bayern stellt Neuzugänge vor

12:22 Uhr: "Ich muss mein spezielles Programm machen, will aber auch bei der Mannschaft sein", sagt Götze. "Ich denke, dass das für mich sehr wichtig ist und vielleicht kann ich im Trainingslager auch schon ins Lauftraining einsteigen." Er wolle möglichst nah am Team und Trainer Guardiola sein, um viel zu lernen und zu verinnerlichen.

12:18 Uhr: Als ein "Heimkommen" bezeichnet Mario Götze den Wechsel zum FC Bayern nicht. Dafür hat er zu lange in Dortmund gelebt, wo er seit seinem 6. Lebensjahr wohnte. Dennoch: "Ich werde mich hier schnell einleben. München ist eine schöne Stadt."

12:15 Uhr: "Ich bin gut damit bedient mich erst einmal zu konzentrieren, mit der Reha. Mein Anspruch wird es sein, mit dem Verein viel zu erreichen und möglichst guten Fußball zu spielen."

12:13 Uhr: Mario Götze: "Der erste Kontakt mit Guardiola war etwas ganz Besonderes, außergewöhnlich. Er hat sich hautpsächlich erkundigt, wie es mir geht, ob ich mich gut aufgehoben fühle. Er hat mir seine Philosophie ein wenig erklärt."

12:12 Uhr: Matthias Sammer erklärt: "Es war ein Überlegung im zentralen offensiven Bereich zu handeln. Unser Trainer hat klare Vorstellungen, mit welchem Spielertypus er agieren will und dann kam ganz schnell Mario ins Spiel."

12:09 Uhr: "Momentan fühle ich mich sehr gut. Natürlich würde ich gerne auf dem Platz stehen, da will man gerne mitspielen. Ich hoffe, dass ich nächste Woche mit dem Laufen beginnen kann."

12:08 Uhr: "Ich wurde in Memmingen geboren. Ich komme sehr gerne wieder zurück."

12:06 Uhr: Mario Götze: "Natürlich ist es etwas Neues für mich. Ich habe viele Eindrücke gesammelt und miche rstmal im Hotel niedergelassen. Es ist schön, dass man hier viele bekannte Gesichter aus der Nationalmannschaft sieht. Auch mein Bruder, der bei der SpVgg Unterhaching spielt."

12:05 Uhr: Sammer sagt, heute sei ein guter Tag für den FC Bayern. "Es ist wirklich ein schöner Moment hier zu sitzen und einen pieler zu präsentieren, der sich in den Gesprächen immer erstklassig verhalten hat, ganz klar auch gegenüber Borussia Dortmund."

12:03 Uhr: Jetzt geht's los! Auf dem Podium erscheinen Sportdirektor Matthias Sammer, Mario Götze und Pressesprecher Markus Hörwick.

12:00 Uhr: Jetzt sollte es gleich losgehen...

11:57 Uhr: Die Rückennummern der beiden Neuzugänge stehen bereits fest. Mario Götze trägt künftig die 19 (wie in der Nationalmannschaf bisher), Jan Kirchhoff erhält die 15.

11:52 Uhr: Entgegen der Präsentation von Pep Guardiola, findet die Vorstellung von Götze und Kirchhoff am Trainingsgelände an der Säbener Straße statt.

11:48 Uhr: Mario Götze wird wohl nicht mehr zusammen mit Mario Gomez trainieren. Wie "Sky Italia" berichtet, soll der Wechsel zum AC Florenz perfekt sein.

11:39 Uhr: Es wird Götzes erster Auftritt als Spieler des Triple-Siegers sein. "Ich wollte das so – aus Überzeugung", sagte er über seinen Wechsel. "Ich will beim FC Bayern den nächsten Schritt in meiner Karriere machen."

11:30 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Ticker. In knapp einer halben Stunde ist es endlich soweit: Der FC Bayern präsentiert Mario Götze und Jan Kirchhoff.

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Kirchhoff (22) war schon beim Trainingsauftakt am vergangenen Mittwoch mit dabei, trainierte zudem auf eigene Faust schon vor diesem Termin an der Säbener Straße. "Ich möchte am kommenden Mittwoch nicht ganz aus der kalten Hose starten und versuche, langsam Rhythmus aufzunehmen", sagte er im Interview auf der Homepage des FC Bayern.

Mario Götze dagegen laboriert noch an seiner Verletzung (Muskelbündelriss) aus dem Champions-League-Halbfinale bei Real Madrid. "Ich bin aber guter Dinge, dass ich in rund 14 Tagen mit dem Lauftraining beginnen kann und dann in drei bis vier Wochen wieder zur Mannschaft stoße", sagte der 21-Jährige am Montag. Er spiele nun "beim besten Verein der Welt."

fw

auch interessant

Meistgelesen

Fan lässt sich Glasauge mit Bayern-Logo anfertigen
Fan lässt sich Glasauge mit Bayern-Logo anfertigen
Bierhoff verbittet sich "Störungen von den Bayern"
Bierhoff verbittet sich "Störungen von den Bayern"
Löw bestätigt Anfragen anderer Vereine für Götze
Löw bestätigt Anfragen anderer Vereine für Götze
Rummenigge bei Bankett: "Was mich ein bisschen ärgert, ..."
Rummenigge bei Bankett: "Was mich ein bisschen ärgert, ..."

Kommentare