Wahnsinns-Trip

Bayern reist 18.000 km für ein paar Minuten Fußball

+
Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer im New Yorker Büro der Münchner.

München - Die strapaziöse USA-Reise des FC Bayern ist sportlich zumindest fragwürdig. Die Weltmeister werden aus Marketinggründen sogar kurzfristig nach Portland eingeflogen.

auch interessant

Meistgelesen

Carlos Lazarett: So reagiert Ancelotti auf das Verletzungspech
Carlos Lazarett: So reagiert Ancelotti auf das Verletzungspech
Boateng: Dieser Trainer gab mir die entscheidenden Tipps
Boateng: Dieser Trainer gab mir die entscheidenden Tipps
Reif über Hoeneß-Rückkehr: "Er weiß, was er will"
Reif über Hoeneß-Rückkehr: "Er weiß, was er will"
Umfrage: Bundesliga-Fans wünschen FC Bayern den Abstieg
Umfrage: Bundesliga-Fans wünschen FC Bayern den Abstieg

Kommentare