Kleines Derby am Sonntag

Bayern setzt auf Routiniers - 1860 auf Jungprofis

+
Karl-Heinz Lappe führt die kleinen Bayern am Sonntag als Kapitän auf das Feld.

TSV 1860 II / FC Bayern II - Zweiter gegen Dritter. Blaugegen Rot. Das Regionalligaderby am Sonntag im Stadion an der Grünwalder Straße (15 Uhr, live in Sport1) zwischen dem TSV 1860 und dem FC Bayern birgt diesmal noch mehr Brisanz als ohnehin schon.

„Der Druck liegt beiden Bayern“, glaubt Löwentrainer Daniel Bierofka. Denn die Roten wollen unbedingt in die Dritte Liga aufsteigen, für die Sechziger ist das kein Muss. Seine Spieler sollen das Derby genießen, so Bierofka: „Die Jungs sollen einfach Spaß haben– am emotionalen Umfeld und an der Stimmung im Stadion.“ Dass das Spiel live im Fernsehen übertragen wird, „ist für jeden Einzelnen eine zusätzliche Motivation“, glaubt der Löwencoach und fügt hinzu: „Außerdem sind wir im Grünwalder. Das ist unser Stadion!“ Bierofka kann auf die Jungprofis Florian Neuhaus, Nicholas Helmbrecht und Moritz Heinrich zurückgreifen. Der FC Bayern setzt auf die Routine von Nicolas Feldhahn(30)und Karl-Heinz Lappe (29).

Weitere Berichte rund um das Derby:

Polizei vor Amateur-Derby: Keine Hinweise auf Störungen

400 Polizisten bewachen das kleine Derby

Vorschau aus Sicht des TSV 1860: Bierofka: "Wir spielen im Grünwalder Stadion. Das ist unser Stadion"

Vorschau aus Sicht des FCB: Vogel im Derby-Fieber

Kleines Derby: Das müssen die Fans wissen

Kleines Derby noch nicht ausverkauft

Fussball Vorort berichtet umfassend über das kleine Derby:

Hier geht's zum Live-Ticker

Quelle: fussball-vorort.de

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Nach Gala in Mainz: Das sagt Robben zu seiner Zukunft
Nach Gala in Mainz: Das sagt Robben zu seiner Zukunft
Arjen Robben gesteht: „Ich war froh, dass er drin war“
Arjen Robben gesteht: „Ich war froh, dass er drin war“
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
RB Leipzig? Hoeneß sendet Kampfansage
RB Leipzig? Hoeneß sendet Kampfansage

Kommentare