Er soll mehr als Rooney bekommen

Bericht: Rekordgehalt für Schweinsteiger bei ManU

Manchester - Ursprünglich sollte Bastian Schweinsteiger bei Manchester United etwa das gleiche Gehalt bekommen wie zuvor beim FC Bayern. Doch laut einem Medienbericht verdient Schweini in England deutlich mehr.

Lockte Louis van Gaal Schweinsteiger mit einem höheren Gehalt nach Manchester?

18,5 Millionen Euro im Jahr - diese schwindelerregede Summe soll Bastian Schweinsteiger bei Manchester United verdienen, wie die britische Zeitung Daily Star berichtet. Mit diesem Gehalt würde Schweinsteiger zum bestbezahlten Mittelfeldspieler der Premier League werden. Aber stimmt das wirklich? Laut bisherigen Schätzungen soll sein Jahresgehalt etwa 10 Millionen Euro betragen. In dieser Größenordnung lag auch das Gehalt, das er zuletzt beim FC Bayern bekam.

Schweinsteiger wäre allerdings nicht der erste United-Spieler mit einem derart hohen Gehaltszettel. Teamkollege Wayne Rooney verdient tatsächlich 13 Millionen Pfund im Jahr (rund 18,4 Millionen Euro) und ist damit der bestbezahlte Spieler der Premier League.

sr 

Rubriklistenbild: © sampics / Christina Pahnke

Sophie Rohringer

Sophie Rohringer

E-Mail:info@merkur.de

Google+

auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie das Spiel SpVgg Landshut gegen den FC Bayern München live im Stream
So sehen Sie das Spiel SpVgg Landshut gegen den FC Bayern München live im Stream
Ribéry tritt nach: Guardiola "fehlt Erfahrung"
Ribéry tritt nach: Guardiola "fehlt Erfahrung"
Reschke verrät: "Pep wollte Tuchel als seinen Nachfolger"
Reschke verrät: "Pep wollte Tuchel als seinen Nachfolger"
FC Bayern gegen AC Mailand: USA-Testspiel live im TV und im Live-Stream
FC Bayern gegen AC Mailand: USA-Testspiel live im TV und im Live-Stream

Kommentare

918Antwort
(0)(0)

I'm old Trafford wird beim 2.querpass gepfiffen

WalterAntwort
(0)(0)

Geht das mit Fußballergehalt?

WalterAntwort
(0)(0)

Ich würde noch hinzufügen, dass er bei Manu vielleicht irgendwann auch auf die Bank muss, es ihm dort aber leichter fällt als in München.