Brasilianer will um Stammplatz kämpfen

Dante: "Ich werde meinen Platz nicht räumen"

+
Trotz Verletzung in der Vorbereitung geht Dante zuversichtlich in die neue Saison.

München - Die vergangene Spielzeit war für Dante zum vergessen. Und dann verpasste der Brasilianer die Saisonvorbereitung auch noch verletzungsbedingt. Doch der 31-Jährige gibt sich kämpferisch.

Dante gilt als Frohnatur beim FC Bayern. Doch in der vergangenen Spielzeit hat der Brasilianer etwas von seiner Fröhlichkeit eingebüßt. Das desaströse Aus Brasiliens im Halbfinale der WM gegen Deutschland schien dem 31-Jährigen zugesetzt zu haben. Der Innenverteidiger blieb hinter den Erwartungen zurück. Patzer, Zweikampfschwäche und Ungenauigkeiten im Spielaufbau prägten seine Vorsaison. 

Doch der Nationalspieler ist laut eigener Aussage ein Kämpfertyp. Außerdem betont er regelmäßig, wie wohl seine Familie und er sich in München fühlen. Für die neue Saison hat sich Dante viel vorgenommen. Die Bayern-Verantwortlichen möchte er - wie in seinem Premierenjahr, das mit dem Triple endete - wieder mit Leistung überzeugen. Dafür hat er bereits in seinem Sommerurlaub in Brasilien früh mit dem Training angefangen. 

Doch ein erster Rückschlag blieb nicht aus. Beim Futvolley zog sich Dante eine Muskelverletzung zu. "Es ist zwar schade, dass ich mich verletzt habe, aber ich habe im Urlaub viel trainiert, um bei Bayern anzugreifen", berichtet er dem Kicker kämpferisch. Von spekulierten Wechselabsichten keine Spur. "Ich werde meinen Platz nicht räumen", teilt der Brasilianer dem Sport-Magazin selbstbewusst mit. 

Erst seit Montag befindet er sich wieder im Mannschaftstraining. Dennoch blickt er zuversichtlich auf die anstehende Spielzeit. "Ich bin sicher, dass es für mich besser laufen wird als in der vergangenen Saison. Ich werde jedenfalls alles dafür tun und habe ein gutes Gefühl - trotz des unglücklichen Starts." Bis Juni 2017 läuft der Vertrag des 31-Jährigen. Genügend Zeit um seine schwache letzte Spielzeit vergessen zu machen.

deu

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste

Kommentare