Bayern sind heiß auf ersten Titel

Ancelotti setzt im Supercup gegen Dortmund auf EM-Spieler

+
Carlo Ancelotti wird gegen Dortmund keinen seiner Profis schonen.

München - Trainer Carlo Ancelotti will das erste Pflichtspiel mit dem FC Bayern München gleich in Bestbesetzung bestreiten.

Für den Supercup bei Borussia Dortmund am 14. August kündigte der Italiener an, auch die EM-Spieler einsetzen zu wollen. „Ich will natürlich alle meine Akteure nutzen, auch die Nationalspieler“, sagte Ancelotti bei der Teampräsentation des FC Bayern am Samstag.

Nach ihrem knapp vierwöchigen EM-Urlaub hätten Manuel Neuer, Thomas Müller und die anderen Turnierspieler noch über eine Woche bis zur ersten Standortbestimmung, ergänzte Ancelotti. Neben Neuer und Müller waren auch Joshua Kimmich, Kingsley Coman, Robert Lewandowski sowie die Neuzugänge Mats Hummels und Renato Sanches erst am Freitag ins Mannschaftstraining eingestiegen.

In den vergangenen drei Jahren verloren die Bayern mit Trainer Pep Guardiola dreimal die nationalen Supercups - zunächst zweimal gegen Dortmund und im vergangenen Jahr schließlich beim VfL Wolfsburg. Kapitän Philipp Lahm merkte an, dass der Reiz auch „deswegen noch etwas größer“ sei, gegen Dortmund zu gewinnen.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
FC Bayern legt den Fokus jetzt voll auf die Liga
FC Bayern legt den Fokus jetzt voll auf die Liga
So endete FC Bayern gegen Atletico Madrid
So endete FC Bayern gegen Atletico Madrid

Kommentare