Umfrage unter Pressevertretern in der Arena

Internationale Journalisten: "Das kostete Bayern das Finale"

München - Der FC Bayern hat sich am Dienstag gegen Atlético voll reingehauen: Bei der tz kommentieren Reporter aus aller Welt, warum es trotzdem nicht geklappt hat.

Juanma Romero, Sport3

Wer nach dem Hinspiel im Calderon die Intensität vermisst hatte, wurde gestern bedient. Von der ersten Minute an waren die Männer von Guardiola da, egal ob vorne im Angriff oder hinten in der Verteidigung. Sie wusste, dass sie das Ding nur dann drehen konnten, wenn sie von Anpfiff an aggressiv spielen. Aggressiv allein reicht aber nicht.

Juanma Romero, Sport3

David Hytner, Guardian

Was ein Spiel! Nicht nur von Bayern vorn, auch von Atlético hinten. Es war unglaublich, wie das Mittelfeld der Gäste praktisch auf den Füßen der Abwehr stand und Simeones Mannschaft den Roten so die Räume so eng wie möglich gemacht hat. Die Colchoneros haben ihren Matchplan und ihren Stil zu keiner Minute des Spiels verändert. Respekt!

David Hytner, Guardian

Alvaro de la Rosa, As

Ich war überrascht, dass Atlético nur das 1:0 aus dem Hinspiel verteidigen will, hätte ich mir nicht vorstellen können. Konformismus ist ja schön und gut, aber einem FC Bayern muss man dann doch mehr entgegenbringen, wenn man ins Finale einziehen will. Nur zu gut, dass Simeone das seiner Mannschaft in Halbzeit eingetrichtert hat und die colchoneros in den zweiten 45 Minuten sie selbst waren.

Alvaro de la Rosa, As

"Guardiola versagt in seiner Mission": Pressestimmen zum Halbfinale

"Guardiola versagt in seiner Mission": Pressestimmen zum Halbfinale

Paula Llanos, Radio Biobio Chile

Von den Ballbesitzwerten war die Partie gestern in der Allianz Arena quasi eine Wiederholung des Hinspiels im Calderon. Was den Bayern natürlich zugute gekommen ist, waren die Rasenverhältnisse. Das Grün war feucht und dadurch konnte die Elf von Trainer Pep Guardiola die Kugel besser zirkulieren lassen. Aber das reicht gegen Atléti nicht, vorne hätten sie öfter zustechen müssen, was ihnen letzten Endes das Finale gekostet hat.

Paula Llanos, Radio Biobio Chile

Rubriklistenbild: © tz.de

auch interessant

Meistgelesen

FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Schimmel-Streit: Bayern-Star beim Hauskauf belogen?
Biographie über Müller: Parade-Bayer und Phänomen zugleich
Biographie über Müller: Parade-Bayer und Phänomen zugleich
Bayerns begehrter Weihnachts-Pulli
Bayerns begehrter Weihnachts-Pulli

Kommentare