Rekordmeister empfängt die Fohlen

Ticker: Bayern verpasst den vorzeitigen Titel

+

München - Der FC Bayern München hat es verpasst, gegen Borussia Mönchengladbach die vierte Meisterschaft in Folge zu holen. Der Ticker zum Nachlesen.

FC Bayern - Borussia Mönchengladbach 1:1 (1:0)

FC Bayern: Neuer - Boateng (68. Alaba), Benatia, Tasci (77. Costa), Bernat - Rafinha, Kimmich, Rode - Coman, Müller, Götze (61. Thiago)
Mönchengladbach: Sommer - Elvedi, Christensen, Nordtveit - Dahoud, Xhaka, Traoré (61. Herrmann), Wendt - Hazard (56. Stindl)- Hahn, Raffael (90. Hofmann)
Tore: 1:0 Müller (6.), 1:1 Hahn (72.)

In Kürze gibt es hier wie gewohnt noch einen ausführlichen Spielbericht, Bilder zum Spiel und natürlich die Reaktionen der Beteiligten. Mein Tipp: War nicht so supersupersuper heute.

Koa Meister: Bayern verpasst das Quadruple - Vier 5er, dreimal die 3

Das war's dann auch! Der FC Bayern spielt gegen Borussia Mönchengladbach nur Remis und verpasst durch den zeitgleichen Sieg von Borussia Dortmund damit die vierte Meisterschaft in Folge. Thomas Müller traf für die Roten schon früh, André Hahn nutzte dann die Drangphase der Fohlen zum Ausgleich.

90.+3. Minute: Am Schluss wird's noch einmal kurios! Freistoß für Bayern, den Abpraller nimmt Douglas Costa, doch sein letzter Querpass blockt der Schiri ab.

90.+1. Minute: Letzter Wechsel bei den Fohlen: Hofmann kommt für Raffael.

90. Minute: Es gibt drei Minuten oben drauf.

87. Minute: Flanke von Bernat, Müller kommt mit dem langen Bein heran. Doch dann springt ihm der Ball weg. Schadeschadeschade.

83. Minute: Sehr unsauberes Spiel der Bayern hier in der Schlussphase. Sie versuchen sich den Gegner zurecht zu legen, doch Die Pässe sind oft sehr schlampig.

82. Minute: Elvedi steigt Rode auf dem Fuß und wird ein letztes Mal ermahnt.

80. Minute: In Dortmund steht es inzwischen 5:0 für die Gastgeber. Schützenhilfe von Wolfsburg wird es also eher nicht mehr geben. Flatterschuss von Costa, Sommer aber sicher.

78. Minute: Elvedi beharkt Coman ein wenig zu sehr und sieht die gelbe Karte.

77. Minute: Letzter Wechsel von Guardiola: Tasci geht, Costa kommt.

75. Minute: Jetzt sind die Bayern (und das Publikum) wieder wach: Bernat lässt einen Kracher aus 18 Metern halblinks los. Doch der gerät einen Meter zu hoch.

72. Minute: Tor für Gladbach! Stindl schickt Hahn perfekt steil in den Sechzehner, der wird von Benatia allein gelassen und macht noch einen Haken. Sein Schuss ins kurze Eck ist unhaltbar.

69. Minute: Herrmann geht nach Steilpass rechts in den Strafraum und flankt direkt, doch Hahn kommt trotz Kungfu-Einlage nicht an den Ball. Glück gehabt!

68. Minute: Wie angekündigt: Boateng darf nach solidem Comeback jetzt duschen gehen.

67. Minute: Freistoß für Gladbach nach Foul von Rode. Doch Coman klärt wenig elegant, dafür effektiv.

66. Minute: Der nächste Wechsel bei den Roten zeichnet sich ab: David Alaba wird kommen.

64. Minute: Weniger als 30 Minuten sind hier vermutlich noch zu spielen Die Münchner wären gut damit beraten, hier demnächst noch ein Tor draufzulegen. Die Wechsel der Borussia zeigen eher erhöhte Offensiv-Bemühungen an.

61. Minute: Nächster Wechsel bei den Fohlen: Herrmann kommt für Traoré, bei den Bayern kommt Thiago für den heute blassen Götze.

58. Minute: Die Bayern fordern Gladbach geradezu zu gefährlichen Aktionen heraus! Stindl bringt den Ball vor den Strafraum und schickt dann Hahn. Der steht jedoch ganz knapp im Abseits. Aufwachen jetzt!

56. Minute: 50-Meter-Solo von Xhaka: Der Schweizer nimmt sich ein Herz und geht bis an die Strafraumkante, sein Schuss aber gut zwei Meter am Tor vorbei. Erster Wechsel bei BMG: Stindl kommt für Hazard.

55. Minute: Coman ist noch der Aktivste: Er holt eine Ecke über links heraus.

53. Minute: Im Moment fehlt im Bayern-Spiel definitiv der Zug nach vorne. Zwar haben die Gäste auch keine relevanten offensiven Aktionen, ins Auge gehen kann das aber trotzdem.

51. Minute: Schöne Aktion von Rafinha: Mit einem Tackling in einen Gladbacher Fehlpass eröffnet er einen Raum für Coman. Doch dessen Flanke findet keinen Abnehmer.

48. Minute: Bernat sprintet an die Grundlinie und legt dann klug auf Götze zurück. Doch Elvedi ist dazwischen. Kurze Zeit später liegt Traoré am Boden und muss behandelt werden.

47. Minute: Auf der Bank der Roten sitzt ein Marktwert von 230 Millionen Euro. Der ein oder andere (z.B. Lewandowski) würde sicher gern noch ein paar Minuten spielen.

46. Minute: Die Bayern eröffnen die zweiten 45 Minuten: Noch eine Halbzeit bis zur Meisterschaft?!

+++ Apropos Mats Hummels. Dem wurde von den BVB-Fans heute ein vergleichsweise unbequemer Empfang bereitet. Auch äußerte sich Aki Watzke zu einer möglichen Ablösesumme.

Halbzeit in der Allianz Arena. Die Bayern sind abgeklärt und nutzen gleich die erste Gelegenheit zur Führung. Früher waren die nach Ecken auch einmal ungefährlicher. Mönchengladbach zeigt sich wiederum als unangenehmer Gegner, der immer wieder gefährliche Nadelstiche setzt.

45.+1. Minute: Und die 60 Sekunden nutzt Gladbach zumindest beinahe! Raffael mit einem Doppelpass mit Hahn in den Strafraum, Neuer rettet.

45. Minute: Eine Minute lässt Schiedsrichter Siebert nachspielen.

44. Minute: Ein Gegenstoß der Roten über Müller endet mit einer Flanke von Juan Bernat ins Nirvana. Das ist dann einigen Zuschauern doch zu albern. vereinzelte Pfiffe von den Rängen.

43. Minute: Die Gladbacher ziehen sich nun weiter zurück und lassen den FCB mal machen. Traditionell gesehen ein eher fragwürdiger Plan aber die Konterstärke der Fohlen ist ja bekannt.

41. Minute: Coman mal auf der linken Seite, er flankt mit rechts an den langen Pfosten wo Müller steht. Doch bevor der Ball bei ihm landet, geht Wendt dazwischen und klärt beinah ins eigene Tor.

38. Minute: Neuer ist wie immer weit vor seinem Tor und inspiriert André Hahn zu einem 40. Meter-Schuss. Doch wo der Ball hingeht ist definitiv kein Tor.

36. Minute: Konter der Bayern nach Ecke Gladbach: Rode trägt den Ball nach vorne und legt zu Götze quer. Der sieht eine Lücke in der Defensive der Fohlen und steckt doch - doch etwas zu lang für Müller,

33. Minute: Flachschuss von Thomas Müller aus 20 Metern. Doch Sommer ist ohne Probleme dran.

31. Minute: Klasse Steilpass von Müller auf den startenden Coman, Nordtveidt grätscht in letzter Sekunde dazwischen.

29. Minute: Götze soll nach einem eröffnenden Flachpass von Kimmich im Abseits gestanden haben. Respekt für das Sehen, Herr Linienrichter!

26. Minute: Die Roten sind zwar taktisch alle auf einer Höhe, doch man merkt einigen Spielern an, dass sie nicht zur ständig spielenden Truppe gehören. Immer wieder landen vermeidbare Fehlpässe beim Gegner.

25. Minute: Sehr auffällig auf der Seite der Borussia agiert Mahmoud Dahoud. Der Mittelfeldmann zeigt schon die ganze Saison gute Leistungen, so auch heute gegen den FCB.

24. Minute: Auch wenn wir hier keinen großen Fußball sehen: Dem Publikum gefällt's,

22. Minute: Auch die zweite gelbe Karte der Partie geht an einen Bayern-Spieler. Rode kam gegen Wendt zu spät.

20. Minute: Müller geht von links in den Gladbacher Strafraum, doch dann verzettelt er sich anstatt an den einlaufenden Götze abzugeben. Schade!

18. Minute: Tasci geht deutlich zu motiviert gegen Traoré in den Zweikampf und sieht die gelbe Karte.

17. Minute: André Hahn prüft Neuer mit einem Kopfball aus knapp zehn Metern. Aber der Bayern-Keeper will seine Serie von nur 14 Gegentoren halten.

15. Minute: Wir legen uns nach mehrmaligen Wiederholungen mal fest: Das Tor geht an Müller, zumindest die B-Note aber an Serdar Tasci.

12. Minute: Der erste gefährliche Angriff der Fohlen geht über Traoré in den Sechzehner. Doch Bernat klärt zur Ecke, die nichts einbringt.

11. Minute: Zeitgleich führt übrigens auch der BVB gegen Wolfsburg mit 2:0. Doch im Moment wäre der FCB Meister.

10. Minute: An sich ist es auch egal, wer das Tor gemacht hat. Hauptsache in Führung. Wir werden da bis zum Ende des Spiels aber noch Klarheit schaffen.

6. Minute: TOOOOR FÜR DIE BAYERN!!! MÜLLER KÖPFT ZUR FÜHRUNG! Die zweite Ecke von rechts köpft Müller aufs Tor, Tasci drückt den Abwehrversuch von Sommer über die Linie. Ob der Verteidiger wirklich dran war ist aber ein wenig fraglich.

4. Minute: Die erste Ecke des Spiels hat der FCB. Herausgeholt von Rafinha auf rechts.

3. Minute: Langer Ball von Boateng auf Müller. Doch der gerät ein wenig zu lang.

2. Minute: Erster Ausflug von Kingsley Coman nach vorne. Granit Xhaka hat was dagegen und senst ihn um Freistoß für Bayern.

1. Minute: Die Gäste stoßen zur ersten Hälfte an. Ab geht's!

+++ Die Arena ist wie immer ausverkauft und von den Rängen schimmert es mehrheitlich in rot und weiß. Es ist angerichtet!

+++ "Tiger" Herrmann Gerland über die Rückkehr von Boateng: "Er hat einige Einheiten gemacht, er ist jetzt soweit.

... zur "B-Elf" heute: "Wir haben vier Weltmeister auf dem Platz stehen. Alle Spieler bei uns sind erstklassig und dieses Team soll und kann gegen Gladbach gewinnen.

+++ Auch wenn das Champions-League-Spiel am Mittwoch verloren ging: In der Bundesliga war der FC Bayern in Partien nach der Königsklasse in der Saison stets erfolgreich. Die Bilanz: 10 Siege in 10 Spielen im Anschluss an CL-Spiele.

+++ Pep Guardiola schont also seine edelsten Treter erst einmal für das CL-Rückspiel am Dienstag. Natürlich ist das immer noch eine gute Elf, die dort auf dem Platz steht. Aber wie sagt man so schön in Bayern? Auch Gladbach "is net auf da Brennsuppn dahergschomma". Das ist übrigens die Ersatzbank:

+++ Die Aufstellung des FCB ist jetzt da. Und wie fast schon zu erwarten wird kräftig rotiert. Von der Elf, die am Mittwoch gegen Atlético Madrid startete, sind nur noch Manuel Neuer, Juan Bernat und Kingsley Coman übrig. Dafür gibt aber Jerôme Boateng sein Comeback in der Startformation!

+++ Servus und herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker zum 32. Spieltag. Der FC Bayern will heute gegen Borussia Mönchengladbach die 26. Meisterschaft perfekt machen, welche zugleich der viertel Bundesliga-Titel in Folge wäre. Voraussetzung dafür: Die Bayern gewinnen oder der BVB verliert zeitgleich in seinem Match gegen den VfL Wolfsburg.

Vorbericht

Für den FC Bayern München steht am Samstag ein besonderes Spiel an. Der Grund: Die Roten können gegen Borussia Mönchengladbach die Meisterschaft für die Saison 2015/16 perfekt machen - es wäre nicht nur ein weiterer Titel in der Bundesliga mehr, sondern die vierte Meisterschaft in Folge. Für den ohnehin schon sehr erfolgsverwöhnten Rekordmeister von der Isar wäre dies ein zuvor nicht erreichter Rekord. Bereits vor der Saison wurde dies von allen Verantwortlichen als ultimatives Ziel ausgegeben.

Zugleich - und natürlich wird es viele Beteuerungen geben, dass das nicht so ist - werden die Münchner im Kopf vermutlich ein paar Tage in der Zukunft sein. Denn am Dienstag steht das Rückspiel im Halbfinale der Champions League an. Da das Hinspiel bei Atlético Madrid mit 0:1 verloren ging, müssen Bayern-Stars mal wieder in der heimischen Arena alles richten.

Die vierte Meisterschaft in Folge ist greifbar nah

Die Szenarien für eine erfolgreiche Titelverteidigung dahoam gegen die Fohlen sind einfach: Gewinnt der FC Bayern oder endet die Partie mit einem Remis, dann ist die große Vier voll gemacht. #miaham4 sozusagen. Verlieren die Roten gegen Gladbach und Borussia Dortmund gewinnt sein Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg nicht, sind die Bayern zwar rechnerisch noch einholbar, doch ihre Tordifferenz ist erstens um 15 Tore besser als die des BVB, und zweitens ist es dann doch eher unwahrscheinlich, dass alle verbleibenden Spiele in der Bundesliga verloren gehen.

Zugleich sollten die Bayern nicht erwarten, dass ihnen Borussia Mönchengladbach irgendetwas schenkt. Denn für das Team vom Niederrhein geht es immer noch um die Qualifikation zur Champions League. Der Rückstand auf den Tabellenvierten Hertha BSC beträgt nur einen Punkt. Durchaus aufholbar.

Auf die Bayern wartet am Samstag also ein heißer Tanz. Ob die Roten von Pep Guardiola entsprechend gut eingestellt und motiviert werden und die vierte Meisterschaft in Folge klarmachen können, können Sie in unserem Live-Ticker verfolgen.

"0:1-Pleite: SAULcooles Solo schockt Bayern"

"0:1-Pleite: SAULcooles Solo schockt Bayern"

Anstoß in der Allianz Arena ist am Samstag um 15.30 Uhr.

bix

auch interessant

Meistgelesen

1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
Ticker: Thiago vergleicht sich mit einem Auto - Boateng fällt aus
Ticker: Thiago vergleicht sich mit einem Auto - Boateng fällt aus
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
Robben verrät: Dieser Spieler ist der unordentlichste FCB-Profi
Robben verrät: Dieser Spieler ist der unordentlichste FCB-Profi

Kommentare