Die besten Zitate des FCB-Trainers

PK-Ticker: Ancelotti über Götze, Benatia und italienischen Verkehr

+
Carlo Ancelotti ist seit 1. Juli neuer Trainer des FC Bayern.

München - Der neue Trainer des FC Bayern, Carlo Ancelotti hat sich heute zum ersten Mal den Fragen der Medien an der Säbener Straße gestellt. Wir haben die wichtigsten Zitate aus der Pressekonferenz im Ticker.

Carlo Ancelotti hat heute seine erste Pressekonferenz als Bayern-Trainer an der Säbener Straße gegeben.

  • Der Italiener versuchte, den Großteil der PK auf Deutsch abzuhalten, seine Trainingsinhalte erklärt er den Spielern ebenfalls auf Deutsch. Mit Ribéry spricht er auch mal Italienisch, mit Alonso und Bernat Spanisch.
  • Medhi Benatia wird den FC Bayern verlassen, verkündete Ancelotti.
  • Ancelotti hatte ein Gespräch mit Mario Götze, über dessen Inhalt er aber nichts verraten will. Für ihn ist Götze nach wie vor ein Spieler des FC Bayern München.
  • Ein wenig hat Ancelotti sein neues Zuhause erkundet. Überrascht haben ihn die Sauberkeit Münchens und die Tatsache, dass sich alle an die Verkehrsregeln halten: "In Italien gibt es keine Regeln, nur Vermutungen."
  • Ancelotti betonte, dass er kein spezielles taktisches System bevorzugt, sondern großen Wert auf Teamgeist legt.
  • Über eine mögliche Rückkehr von Uli Hoeneß konnte Ancelotti nichts sagen. Dennoch würde er die Klublegende gerne mal treffen.
  • Dem Testspiel gegen seinen Vorgänger Pep Guardiola blickt Carletto gelassen entgegen. "Ich freue mich, einen alten Freund wiederzusehen."

Die PK im Ticker zum Nachlesen

+++ Und das war's auch schon. Ancelotti verabschiedet sich mit einem "Auf Wiedersehen".

+++ Was passiert mit der Botschaft, die ihm Guardiola hinterlassen hat? "Es war sehr nett von ihm, ich möchte sie natürlich behalten."

+++ Über Thomas Müller: "Ich habe schon mit Thomas gesprochen. Er braucht Ferien, denn er hat viele Spiele absolviert. Aber wenn er zurückkommt, wird er ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft sein."

+++ Über die veränderten Trainingsinhalte und sein bevorzugtes Spielsystem: "Es gibt nicht das eine System, das den Sieg garantiert. Das Wichtigste ist der Teamgeist. Ich möchte, dass meine Spieler auf den Platz gehen und versuchen, miteinander zu spielen du sich gegenseitig zu helfen. Das ist der Schlüssel zum Erfolg, nicht das System."

+++ Über das Duell gegen ManCity und Guardiola in der Vorbereitung: "Wir haben ein gutes Verhältnis, es ist ein Vorbereitungsspiel. Für ihn wird es schön sein, zurückzukehren und sich feiern zu lassen. Ich freue mich, einen alten Freund wiederzusehen."

+++ Was trinkt Ancelotti am liebsten - Bier, Rotwein oder Weißwein? Knappe Antwort des Italieners: "Rotwein."

+++ Über seine ersten Erfahrungen in München: "Der Verkehr ist sehr gut organisiert, alle halten sich an die Regeln. In Italien gibt es keine Regeln, nur Vermutungen. Die Stadt ist sehr sauber. Nur das Wetter könnte besser sein."

+++ Über eine mögliche Rückkehr von Uli Hoeneß: "Ich weiß, dass er eine Legende in diesem Klub ist. Aber ich habe ihn noch nicht persönlich getroffen. Ich würde ihn gerne kennenlernen."

+++ Über die Nachwuchsspieler, die diese Woche mit trainierten: "Sie waren jetzt das erste Mal dabei und haben gute Ansätze gezeigt. Sie werden auch morgen im Test in Lippstadt spielen."

+++ Gab es ein Telefonat mit Mario Götze? "Ja, ich habe mit Mario Götze gesprochen, aber das war ein privates Gespräch."

+++ Ancelotti über die Flexibilität von Spielern: "Es ist gut, solche Spieler zu haben. Da werde ich es wie Pep Guardiola halten und sie dort einsetzen, wo sie spielen können."

+++ Ist Dortmund ein echter Konkurrent? "Sie sind ein gutes Team, ich glaube, dass sie in dieser Saison wieder sehr stark sein werden. Sie haben viele gute, junge Spieler verpflichtet."

+++ Was ist mit Joshua Kimmich, an dem angeblich Manchester City baggert? Ancelotti: "Joshua Kimmich ist ein wichtiger Spieler für uns, er bleibt zu 100 Prozent."

+++ Sind es dann noch genug Innenverteidiger? "Ja, ich denke, wir sind gut aufgestellt."

+++ Und was ist mit Medhi Benatia? "Er hat einen neuen Verein gefunden. wir wünschen ihm viel Glück."

+++ Was ist mit dem angeblichen Wechsel von Mario Götze? Ancelotti sagt: "Ich habe keine neuen Informationen, für mich ist Mario Götze nach wie vor ein Spieler von Bayern München."

+++ Wird es gefährlich, wenn Ancelotti auf Italienisch spricht? Der Trainer schmunzelt. "Es ist einmal in meiner Zeit bei Chelsea passiert, dass ich so wütend war, dass ich keine Lust auf Englisch hatte."

+++ Ancelotti: "Ich versuche, auch mit den Spielern Deutsch zu sprechen. Manchmal spreche ich auch auf Italienisch, weil Ribéry das ein bisschen spricht. Mit Alonso und Bernat spreche ich auf Spanisch. aber ich erkläre die Trainingsinhalte auf Deutsch."

+++ "Ich bin glücklich über meine 1. Woche. Alle Spieler sind sehr konzentriert und in guter Verfassung", sagt Ancelotti.

+++ Ancelotti probiert es zunächst mal auf Deutsch. "Ich denke, es ist gut für alle, wenn ich versuche, Deutsch zu sprechen. Auch für die Spieler. Eine Frage der Professionalität."

+++ So, los geht's! Der "Mister" ist da.

+++ Auch wieder mit dabei: David Alaba, der nach der EM-Teilnahme mit Österreich noch im Urlaub weilte.

+++ Die Bayern haben heute Vormittag bereits trainiert. Und hatten einen ganz besonderen Gast: Footballer Odell Beckham Jr von den New York Giants, der zu den besten Wide Receivern in der NFL zählt.

+++ Hallo und herzlich willkommen im Live-Ticker zur Pressekonferenz mit Carlo Ancelotti. In gut 20 Minuten sollte es losgehen!

Vorbericht

Die Vorstellung am vergangenen Montag hat Carlo Ancelotti souverän und erfolgreich hinter sich gebracht. Der neue Trainer des FC Bayern sprach sogar einige Worte auf Deutsch - und das durchaus passabel.

Nach nun gut einer Woche beim FC Bayern stellt sich der Italiener heute den Fragen der Medienvertreter auf seiner ersten offiziellen Pressekonferenz. Wir sind gespannt, was Ancelotti an ersten Eindrücken zu berichten weiß.

Wie hat er sich bislang in München eingelebt? Hat er schon einen festen Plan, was seine Wunschelf angeht? Was ist mit Mario Götze, der kurz vor dem Sprung zurück zu Borussia Dortmund stehen soll? Wie geht er das morgige Testspiel beim SV Lippstadt an?

Die Pressekonferenz soll gegen 13 Uhr beginnen - wir berichten an dieser Stelle ausführlich im Live-Ticker!

Mariann Barena McClay: Das ist die Frau an Carlo Ancelottis Seite

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

auch interessant

Meistgelesen

Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher
FC Bayern legt den Fokus jetzt voll auf die Liga
FC Bayern legt den Fokus jetzt voll auf die Liga

Kommentare