Zweiter Platz bei unserer Fanclub-Aktion

FCB-Fanclub feiert und spendet für kranken Raphael (2)

+
Gute Laune beim FCB-Fanclub "Rot für die Welt e. V."! 250 Liter Freibier sorgten zudem für zahlreiche Spenden.

München/Landsham - Diese Aktion freut uns sehr! Der zweitplatzierte FCB-Fanclub unserer großen Gewinn-Aktion mit Paulaner hat im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung Spenden für den unheilbar kranken Raphael (2) gesammelt.

Starke Aktion des FC-Bayern-Fanclubs "Rot für die Welt e. V." aus Landsham! Der 134 Mitglieder starke Fanclub des Rekordmeisters sammelte insgesamt 500 Euro für den an unheilbar an tuberöser Sklerose (TSC) erkrankten Rafael (2) aus Schongau. Über das Schicksal des kleinen Buben 

berichtete der Münchner Merkur bereits Ende Juni

. Fachärzte raten der Familie von Raphael zu einer kostspieligen, osteopathischen Behandlung und so kommt die Spende nun genau richtig.

"Rot für die Welt e. V." hatte im November vergangenen Jahres an der Fanclub-Aktion unserer Onlineredaktion mit Paulaner teilgenommen.  Aufgrund der zahlreichen Bewerbungen und dem engen Kampf um Platz eins entschlossen wir uns damals, einen zusätzlichen zweiten Preis zu verlosen, den die Landshamer gewinnen konnten. Die Mitglieder durften sich über 250 Liter Freibier freuen.

Der kleine Raphael mit seinen Eltern Sabrina und Christian Langhans. 

"Im Rahmen unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung mit anschließendem Sommerfest am vergangenen Dienstag wurden unsere Mitglieder mit dem „Freibier“ verköstigt", erzählt Markus Uffinger, der erste Vorstand des sozial engagierten Fanclubs. "Es gab viele Mitglieder, die Aufgrund des Freibieres für unsere nächste Spendenaktion eine freiwillige Spende abgaben. Mit dem Reingewinn aus unserer Tombola, die vom FC Bayern München e. V., FC Bayern München Basketball GmbH, FC Bayern Erlebniswelt und diversen Privatpersonen unterstützt wurde, und den zusätzlichen freiwilligen Spenden unserer Mitglieder, konnten wir am heutigen Dienstag eine Spende von 500 Euro tätigen."

Und genau diese 500 Euro gehen nun an den kleinen Raphael. "Wir hoffen mit unserer Spende der Familie helfen und diese ein bisschen unterstützen zu können", so Uffinger weiter. Die Familie freute sich natürlich sehr über die Spende des Fanclubs.

Wir finden: Eine absolut starke Aktion von "Rot für die Welt e. V."! Daumen hoch für Euch!

fw

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Boateng verpasst eigenen Stürmern einen Denkzettel
Boateng verpasst eigenen Stürmern einen Denkzettel
Gründe für Bayern-Pleite: "Ideenlos, zu wenig Einsatz"
Gründe für Bayern-Pleite: "Ideenlos, zu wenig Einsatz"
FC Bayern missglückt Revanche bei Atlético
FC Bayern missglückt Revanche bei Atlético
Hoeneß bewundert Lahm: "Parallelen zu meinen Anfängen"
Hoeneß bewundert Lahm: "Parallelen zu meinen Anfängen"

Kommentare