Nach Meniskus-OP

"Große Nachricht" für Pep: Martinez wieder im Training

Javi Martinez
+
Javi Martinez

München - Sechs Wochen nach seiner Meniskus-OP ist Javi Martinez wieder in Teile des Bayern-Teamtrainings eingestiegen. Doch kann er gegen Juventus Turin schon auflaufen?

Javi Martinez hat bei Bayern München sechs Wochen nach seiner Meniskus-Operation erstmals wieder „Teile des Teamtrainings“ absolviert. Dies teilte der Rekordmeister am Freitag mit. Das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky und ZDF) gegen Juventus Turin dürfte für den Defensivspieler aber noch zu früh kommen.

„Er hat noch nicht einmal komplett trainiert“, sagte Trainer Pep Guardiola am Freitag in einer Pressekonferenz. Er sei aber „sehr zufrieden“ über die schnelle Rückkehr von Martinez. Das sei eine „große Nachricht“. Der Nationalspieler hatte sich Ende Januar im Training der Bayern am Knie verletzt. „Ich fühle mich sehr gut, habe keine Schmerzen“, hatte Martinez zuletzt betont.

Neben Martinez fallen bei den Bayern derzeit noch die Innenverteidiger Jerome Boateng und Holger Badstuber aus.

sid

auch interessant

Meistgelesen

Ribéry tritt nach: Guardiola "fehlt Erfahrung"
Ribéry tritt nach: Guardiola "fehlt Erfahrung"
FCB-USA-Ticker: Bayern-Tross verlässt Charlotte
FCB-USA-Ticker: Bayern-Tross verlässt Charlotte
FC Bayern gegen AC Mailand: USA-Testspiel live im TV und im Live-Stream
FC Bayern gegen AC Mailand: USA-Testspiel live im TV und im Live-Stream
Kohler legt sich fest: BVB ist noch kein Bayern-Jäger
Kohler legt sich fest: BVB ist noch kein Bayern-Jäger

Kommentare