Der Check verrät einiges

Jupp, Pep, Carlo: Der große Zahlen-Vergleich

+
Jupp Heynckes gewann mit den Bayern das Triple, Pep Guardiola erreichte nicht das CL-Finale, Carlo Ancelotti muss nun mit den ersten Rückschlägen zurecht kommen.

München - Mit Heynckes, Guardiola und Ancelotti hatte der FC Bayern in den vergangenen fünf Jahren drei Trainer von Weltformat. Doch wer machte seine Arbeit am Besten? Der tz-Check.

Jupp Heynckes, Pep Guardiola und Carlo Ancelotti. Drei große Trainer, wie sie allerdings unterschiedlicher nicht sein könnten. Ersterer machte die Bayern zum Triplesieger, der Spanier entwickelte sie zu Pass- und Ballbesitzmaschinen weiter, und nun liegt es an Mister Ancelotti, den Roten seine Philosophie einzuimpfen. Wie sich der FC Bayern in all den Jahren seit der Saison 2012/2013 weiterentwickelt hat, welchen Stil die Mannschaften verfolgten und wo sie ihre Stärken und Schwächen hatten, all das zeigt der große Vergleich der drei Trainer. Der große tz-Faktencheck!

Sechs Spieltage ist die neue Bundesliga-Saison alt – höchste Zeit also, um ein erstes Zwischenfazit zu ziehen. Lediglich zwei Punkte haben die Bayern von insgesamt 18 Zählern liegen lassen, womit die Roten wie gewohnt an der Tabellenspitze rangieren. Ärgerlich: Die jüngste Pleite in der Königsklasse bei Atlético Madrid (0:1) sowie das Remis gegen die Kölner (1:1) haben der anfänglichen Euphorie zumindest einen kleinen Dämpfer verpasst. Grund zur Sorge? Aber nicht doch! Nach insgesamt drei Spielzeiten unter Pep Guardiola hält Carlo Ancelotti nun das Zepter an der Säbener Straße in der Hand. Neuer Trainer, neue Philosophie – und an die müssen sich die Kicker auch erst gewöhnen.

In Sachen Defensive läuft das bereits jetzt sehr gut. Ancelotti legt großen Wert auf die Abwehr und hat dieses Gen seiner Mannschaft in kaum drei Monaten eingepflanzt. Seine Bayern weisen seit der Triple-Saison unter Jupp Heynckes die besten Defensivwerte auf, in sämtlichen Kategorien. Ebenfalls auffällig: Der Italiener lockert immer mehr die Stellschrauben des Guardiola-Stils. Während Pep die Anzahl der Pässe von 597,1 im Schnitt unter Jupp Heynckes auf 737,8 pro Spiel anhob, ist nun unter Ancelotti ein leichter Rückgang auf 711,2 auszumachen. In Sachen Ballbesitz hat sich zwar nicht viel getan (71% unter Pep, 70,5% unter Carlo), dafür wird nun wieder mehr Wert auf lange Bälle gelegt. Der Spanier hatte den Anteil auf 7,5% reduziert, unter dem Italiener ist er wieder auf 8,3% gestiegen. Nicht besonders erfreulich: die Laufleistung aktuell. Seit Beginn der Erfassung 12/13 laufen die Bayern unter Carletto am wenigsten.

„Für mich ist es kein Wunder, dass man Punkte liegen lässt, wenn man nicht 100 Prozent gibt“, monierte Manuel Neuer nach dem 1:1 gegen den FC, was vor allem auf die Laufleistung zutrifft. Aller Anfang braucht aber Zeit. Ancelotti ist gerade dabei, die Pep-Bayern zu den Ancelotti-Bayern zu formen. Wie genau, verrät Joshua Kimmich: „Wir spielen ab und zu etwas zurückhaltender. Nicht wie unter Pep, dass wir über 90 Minuten versuchen zu pressen, sondern dass wir uns die Situationen mehr aussuchen.“ Und dass man Ancelotti in Ruhe arbeiten lassen sollte, um Erfolg zu haben, hat er des Öfteren gezeigt. Drei CL-Pokale dürften Beweis genug dafür sein…

Die Wandlung des FC Bayern seit dem Triplegewinn 2012/13

Heynckes

Guardiola

Ancelotti

Saison

2012/13

2013/14

2014/15

2015/16

2016/17

Offensiv

Tore/Spiel

2,9

2,8

2,4

2,4

2,7

Tore nach Standards (exkl. Elfmeter) %

18,4

19,1

15,0

10,0

0

Torschüsse/Spiel

17,2

18,7

17,4

18,4

19,0

Gew. Zweikämpfe %

52,2

52,6

51,7

50,8

53,8

Chancenverwertung %

20,8

18,9

17,5

15,7

17,8

Großchancen/Spiel

3,3

3,7

2,6

3,3

3,2

Großchancenverwertung %

55,4

46,0

47,1

42,9

42,1

Kontertore/Spiel

0,3

0,1

0,2

0,03

0,5

Ballaktionen im gegn. Strafraum/Spiel

31,2

36,6

31,7

31,1

37,2

Allgemein

Ballbesitz (Anteil Zuspiele) %

64,0

71,8

70,6

71,0

70,5

Pässe/Spiel

597,1

726,2

737,8

728,9

711,2

Lange Pässe %

11,1

10,1

8,7

7,5

8,3

Passgenauigkeit %

87,4

88,0

87,5

88,1

87,2

Flanken aus dem Spiel/Spiel

18,3

12,3

10,8

11,0

14,5

Anteil kurze Ecken %

21,0

31,8

21,6

26,6

39,0

Zweikämpfe/Spiel

119,2

133,2

123.0

108,1

101,3

Defensiv

Gegentore/Spiel

0,5

0,7

0,5

0,5

0,3

Gegn. Torschüsse/Spiel

8,2

8,9

7,5

7,5

6,7

Individuelle Fehler vor Gegentoren/Spiel

0,2

0,1

0,03

0,1

0

Fouls/Spiel

13,0

12,0

12,2

11,7

10,3

Abgefangene Bälle/Spiel

14,6

10,1

13,6

13,5

15,8

Tracking

Kilometer zurückgelegt/Spiel

nicht erfasst

115,1

113,0

112,9

109,7

Sprints/Spiel

nicht erfasst

214

202

199

188

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern München: Die möglichen Gegner im Achtelfinale der Champions League
FC Bayern München: Die möglichen Gegner im Achtelfinale der Champions League
Boateng: Eine gute und eine weniger gute Nachricht
Boateng: Eine gute und eine weniger gute Nachricht
Bayerns Rückkehr zum 4-3-3: Darum ist Vidal der Schlüsselspieler
Bayerns Rückkehr zum 4-3-3: Darum ist Vidal der Schlüsselspieler
Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 

Kommentare