"Aus dem Augen Sinn ebneso schnelle Sache"

Was ist das für 1 Tweet? Hummels sorgt für Verwirrung

+
Mats Hummels sorgte unlängst mit einem seltsamen Tweet für Verwirrung.

München - Mats Hummels hat auf seinem Twitter-Account für Verwirrung gesorgt. Auf einen sprachlich fragwürdigen Tweet antwortete er ebenso seltsam.

Mats Hummels fällt in der Medienwelt meist durch reflektierte und manchmal auch ungewöhnliche Aussagen auf, die im Fußball-Alltag ansonsten kaum zu hören sind. Das gilt zumeist auch für seinen Twitter-Account. Tausendfach gehörte Fußball-Phrasen liest man von dem Innenverteidiger eher selten. Doch nun sorgt Hummels mit einem seltsamen Tweet für Aufsehen.

Ein skurriler Tweet von Verwirrung her

Am Montag twitterte der Bayern-Star als Antwort auf die Frage eines Users folgendes: "Aus dem Augen Sinn ebneso schnelle sache von Zeit her. Serbener läuft also fährt aber nur bis 30 km/h. (So richtig?)"

Die dazugehörige Frage des Users "Paul Rippé": "Heumels Lounge Time no See wollt kurz was fragen wies so gehts ob du an Serbenerstraße zurecht komms von Sprache her na klar!"

Hier die Übersetzung

Um den Tweet des Nationalspielers zu verstehen, sollte zunächst einmal die Frage von "Paul Rippé" in die deutsche Schriftsprache übersetzt werden: "Hummels, long time no see (lange nicht gesehen, Anm. d. Red.). Ich wollte kurz fragen, wie es so geht und ob du an der Säbener Straße zurecht kommst, von der Sprache her?"

Und so ergibt dann auch die Antwort von Hummels ihren Sinn: "Aus den Augen, aus dem Sinn. Die Zeit vergeht schnell. An der Säbener läuft's. Also eigentlich fährt's, aber nur bis zu 30 km/h."

Offensichtlich witzelt Hummels hier über das Tempolimit am Trainingsgelände des FC Bayern, das sich auf 30 km/h beläuft. "Paul Rippé" schien mit der Antwort des Bayern-Stars so weit zufrieden gewesen zu sein, denn die Reaktion auf Hummels' Nachfrage "So richtig?" blieb nicht lange aus: "Bist mein 3. bester Freund Heumels."

Die Erklärung

Der User "Paul Rippé" heißt laut Sport1 eigentlich Paul Ripke und ist ein alter Bekannter von Mats Hummels. Ripke begleitete die deutsche Nationalmannschaft unter anderem bei der WM 2014 als Fotograf und hatte so direkten Kontakt zu den Spielern. Die beiden sind offenbar noch weiter freundschaftlich verbunden, sodass Hummels kein Problem damit hatte, auf den kleinen Spaß von Ripke einzugehen und mit einem ebenso satirischen Tweet zu antworten. Frei nach der neuen Internet-Gaga-Sprache mit Fehlern und "1" statt der ausgeschriebenen Zahl.

Hat Cathy Hummels schon neue beste Freundinnen gefunden?

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

sdm

auch interessant

Meistgelesen

Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Lewys schöner Baby-Torjubel - Müller reißt schon wieder Witze
Lewys schöner Baby-Torjubel - Müller reißt schon wieder Witze
Banner in der Südkurve: FCB-Fans protestieren gegen UEFA
Banner in der Südkurve: FCB-Fans protestieren gegen UEFA
Hummels: „Thiago wie ein freies Radikal“
Hummels: „Thiago wie ein freies Radikal“

Kommentare