"Traumspiel" gegen Fanklub

Ticker: Bayern siegt mit Badstuber - Lewandowski fehlt

München -Der FC Bayern siegt im Traumspiel gegen den Fanklub Red Baroons in Memmingen. Badstuber gibt sein Comeback, Lewandowski fehlt wegen muskulärer Probleme. Das Spiel hier im Ticker nachlesen:

+++ Update +++

Das Testspiel des FC Bayern gegen den MSV Duisburg am Montag können Sie in unserem Live-Ticker verfolgen. Anstoß ist um 18.30 Uhr.

Holger Badstuber nach Comeback: "Bin nicht mehr der Alte, ich werde anders zurückkommen"

Memmingen - FC Bayern 0:3 (0:3) 

90. Minute: Das Traumspiel ist aus. Mit 3:0 gewinnt der FC Bayern gegen die Memminger Allstars. Tore waren leider in der zweiten Halbzeit Mangelware aber unterhaltsam war es trotzdem was die Red Baroons und der Rekordmeister auf dem Platz gezeigt haben.
Jetzt gibt's für den Memminger-Trainer noch ein Selfie mit Pep Guardiola und damit ist auch Schluss mit dem Liveticker vom Traumspiel. Hier geht's zum Spielbericht.

Wir wünschen noch einen schönen Abend und zeigen Ihnen die Fotos zum Spiel:

Emotionales Badstuber-Comeback beim Bayern-"Traumspiel"

Emotionales Badstuber-Comeback beim Bayern-"Traumspiel"

87. Minute: Das war knapp. Wieder einmal gute Freistoßposition für David Alaba und tatsächlich wieder ein gefährlicher Schuss vom Österreicher. Aber der Memminger Torwart lenkt den Ball über die Latte. Die Ecke danach ist harmlos.

83. Minute: Kommen die Red Baroons hier etwa noch zu ihrem Ehrentreffer? Aus 22 Metern nimmt sich Nikolic ein Herz und haut einfach mal drauf. Aber Starke macht den Spielverderber. Weiterhin 0:3 aus Münchner Sicht.

79. Minute: Apropos Pep Guardiola. Der hat bis jetzt jeden Spieler eingewechselt, den er nach Memmingen mitgenommen hat. Nur der Ersatztorhüter wird wohl nicht mehr reinkommen.  

77. Minute: Lukas Scholl probiert es mit einem schönen Schlenzer aus zentraler Position kurz vor dem Strafraum. Schöner Schuss aber leider kein Tor. Dem Pep wird's trotzdem gefallen haben.

76. Minute: Für Hojberg geht es jetzt auch unter die Dusche. Leo kommt für ihn ins Spiel.

71. Minute: Gute 70 Minuten gespielt und momentan wird bei den Bayern eher der Ball hin und her geschoben. Das Tempo war schon mal höher.

68. Minute: Durch die Wechsel ist leider der Spielfluss ein bisschen verloren gegangen. Schade eigentlich...

66. Minute: Pep wechselt und wechselt. Für Rafinha kommt jetzt Basta. Na dann... 

61. Minute: Eckball nach guter Chance für Sieghart. Die Ecke kommt auf den Scholli. Lukas Scholl zieht volley drauf aber daraus wird nichts. Weit drüber. Der Mehmet hätte den gemacht. 

60. Minute: Weiterer Wechsel beim FC Bayern. Eberwein muss raus. Walter kommt rein.

59. Minute: Auch die zweite Halbzeit macht richtig Spaß. Viele Offensivszenen und ein gutes Tempo im Spiel. So kann es weitergehen.

57. Minute: Auch für Holger Badstuber ist jetzt Feierabend. Grundsolides Spiel von ihm. Dafür gibt's auch nochmal ein Sonderlob vom Memminger Stadionsprecher. Für Badstuber jetzt im Spiel: Schwarz.

49. Minute: Neuzugang Sebastian Rode musste zur Halbzeit übrigens auch raus. Für ihn spielt jetzt Youngster Paul.

48. Minute: David Alaba hat heute das richtige Zielwasser getrunken. Wieder Freistoß für die Bayern. Wieder tritt David Alaba an. Und fast wieder ein Treffer. Diesmal leider nur Latte. Der nächste kommt bestimmt... 

46. Minute: Die Bayern haben gewechselt: Es kommt Sieghart für Hägler. Für Daniel Hägler sicherlich keine schlechte Partie, konnte er doch zum zwischenzeitlichen 0:2 treffen.

46. Minute: Und weiter geht's mit der zweiten Hälfte des Traumspiels von Memmingen.

Halbzeit: Die Bayern spielen das Traumspiel bis jetzt souverän runter. Auffälligste Akteur ist David Alaba. Aus der Abwehr heraus ordnet er das Spiel der Bayern und in der Offensive kann er immer wieder Akzente setzten. Zwei schöne Treffer unterstreichen seine Leistung. Weiter so, David!

45. Minute: So, das war die erste Halbzeit. Der Schiri Tobias Schultes pfeift pünktlich ab. 

42. Minute: Dritte Ecke bereits für die Red Baroons. Aber auch zum dritten Mal eine harmlose Ecke der Memminger. Tom Starke hat keine Probleme.

37. Minute: Toooooooorrrrr  für Bayern München! David Alaba machts zum zweiten Mal! Diesmal ein ganz ansehnliches Freistoßtor außerhalb des Strafraums. 3:0 für die Bayern.

32. Minute: Wechsel bei den Red Baroons: Krogler und Schmeiser gehen. Dafür kommen Weiler und Geldhauser

FC Bayern vs. Red Baroons/Memmingen Traumspiel 2014 - Comeback Holger Badstuber

27. Minute: Die erste Ecke für die Memminger und Starke ist da und klärt zu einer weiteren Ecke.
Doch auch die klärt Starke. Eher harmlos.

26. Minute: Das Stadion ist selbstredend restlos ausverkauft!

24. Minute: Alaba ist Dreh und Angelpunkt des Bayern-Spiels. Er hat bis jetzt schon zahlreiche gute Aktionen und versteht sich besonders gut mit Bernat. Hat sich da etwa ein neues Traum-Duo gefunden?

23. Minute: Die Memminger kommen zum ersten Mal richtig aus ihrer Hälfte raus und versuchen zu kontern. Aber auch wenn die Schnelligkeit noch ein wenig fehlt - Badstuber klärt resolut!

20. Minute: Klasse Partie bis jetzt von Neuzugang Bernat. Sehr spielfreudig und mit einem guten Vorwärtsdrang.

19. Minute: Auch die Memminger jetzt mal mit einer Möglichkeit. Freistoß aus halb linker Position, aber Starke macht sich lang und fängt den Ball sicher.

17. Minute: Das wär beinahe das 3:0 gewesen! Schöner Heber von Hojberg. Aber leider zu hoch.

14. Minute: Tooooooooooooooooorrr  zum 2:0 für Bayern! Hägler machts!

12. Minute: Die Bayern dominieren hier nach Strich und Faden. War auch so zu erwarten, aber was die jungen Bayern hier spielen, macht Spaß anzusehen.

10. Minute: Die nächste Möglichkeit für die Münchner Bayern. Lukas Scholl kann eine Hereingabe von Bernat nicht verwerten!

7. Minute: Da ist die nächste Gelegenheit durch Neuzugang Bernat. Er versucht Memmingens Keeper Gruber zu umkurven und dann einzuschieben aber Gruber ist zur Stelle. 

5. Minute : Tooooooooooooooooorrrrrr! Für den FC Bayern München! David Alaba schickt aus 22 Metern einen Flatterball in den Kasten der Memminger.

1. Minute: Das Spiel geht los! Endlich...

18.19 Uhr: Die Mannschaften laufen ins Stadion ein. Wie Pep Guardiola spielen lässt, ist noch nicht ganz klar, aber wir werden es gleich erfahren.

18.13 Uhr: Und jetzt also die Bayern-Aufstellung:
Starke - Hägler. Eberwein, Badstuber, Bernat, Rafinha -Gaudino, Scholl, Hojberg, Rode, Alaba.

18.06 Uhr  : Wir bekommen gerade die Information, dass sich Lewandowski gestern beim Training verletzt haben soll und deswegen heute ein Spieleinsatz nicht in Frage kommt. Ihn plagen muskuläre Beschwerden und deswegen wolle man kein Risiko eingehen. Natürlich sehr schade für alle mitgereisten Bayern-Fans. 

18.00 Uhr: Von den Rängen gibt es schon die ersten Sprechchöre für den Rekordmeister und Holger Badstuber bekommt einen extrawarmen Applaus. Kein Wunder, ist er doch gebürtiger Memminger.   

17.46 Uhr:  Auf geht's zum Aufwärmen! Die Bayern-Kicker betreten zum ersten Mal den Rasen und machen die ersten Aufwärm-Übungen. Das Spiel soll übrigens um 18.10 angepfiffen werden. Bei solch traumhaften Temperaturen kann man so eine Verspätung schon mal verkraften.   

17.25 Uhr: Auch wenn wir uns noch ein wenig gedulden müssen, bis der FC Bayern sein erstes Testspiel der Saison bestreitet, haben wir soeben die Information bekommen, dass sich die Bayern-Spieler schon in der Kabine befinden. Na immerhin...

17.05 Uhr: Neu-Bayer Robert Lewandowski steht nicht in der Startformation des Rekordmeisters.

16.50 Uhr: Das Spiel des FC Bayern in Memmingen beginnt rund 30 Minuten später, also gegen 18.30 Uhr. Das erfuhr die tz aus Polizeikreisen. Der Mannschaftsbus des FC Bayern steht offenbar auf der A96 im Stau. 

Vorbericht

Das „Traumspiel“ wird alljährlich vom FC Bayern an einen seiner Fanklubs vergeben – heuer bereits zum achten Mal. Die Familienfeste haben in der Vergangenheit die Massen angezogen, waren wahre Volksfeste wie 2013 vor 11.000 Zuschauern in Weiden. „Die Traumspiele waren immer Festtage - sowohl für unsere Mannschaft als auch für unsere Fans. Wir freuen uns, an dieser Tradition auch weiterhin festhalten zu können und in diesem Jahr mit dem Allgäu in einer Region zu Gast zu sein, in der das Traumspiel noch nie stattgefunden hat“, sagte Raimond Aumann, Abteilungsleiter Fan- und Fanklubbetreuung beim FC Bayern.

Badstuber gibt Comeback

Bayern-Coach Pep Guardiola kann gegen den von Spielern des Regionalligisten FC Memmingen verstärkten Fanklub nur eine Rumpftruppe mit sieben Profis aufbieten. Nach dem Abgang von Toni Kroos zu Real Madrid fehlen noch die sechs anderen "Bayern-Weltmeister" sowie alle weiteren WM-Fahrer. Zudem fallen Thiago, Diego Contento, Mitchell Weiser und Claudio Pizarro aus. Fraglich ist Zugang Sebastian Rode (Sprunggelenk). Auch Superstar Franck Ribery wird nach wochenlanger Verletzungspause wohl eher nicht spielen. Der Franzose, der wegen seiner Rückenprobleme auf die WM hatte verzichten müssen, sollte erst am Donnerstag erstmals am Mannschaftstraining teilnehmen.

Holger Badstuber steht hingegen vor seinem Comeback und wird aller Voraussicht nach in Memmingen erstmals seit dem 1. Dezember 2012 wieder spielen. Für die Münchner Zugänge Robert Lewandowski und Juan Bernat wird es überdies der erste Auftritt im Bayern-Dress sein.

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Müller erklärt Niederlage gegen Atlético
Müller erklärt Niederlage gegen Atlético
"Boateng hat die Kontrolle verloren"
"Boateng hat die Kontrolle verloren"
FC Bayern missglückt Revanche bei Atlético
FC Bayern missglückt Revanche bei Atlético
Hoeneß bewundert Lahm: "Parallelen zu meinen Anfängen"
Hoeneß bewundert Lahm: "Parallelen zu meinen Anfängen"

Kommentare