Neue Regelung beim FC Bayern München

Ancelotti gewährt EM-Spielern Sonderurlaub - aber nicht allen

+
Haben gut Lachen: Thomas Müller und Manuel Neuer müssen erst am 5. August wieder beim FC Bayern ran.

München - Die Vorbereitung hat beim FC Bayern München bereits wieder begonnen. Die Nationalspieler, die bei der Europameisterschaft in Frankreich im Einsatz waren, befinden sich noch im Urlaub.

Und für ein paar der Bayern-Nationalspieler fällt die freie Zeit sogar etwas länger aus, als ursprünglich geplant. Eigentlich sollte jeder EM-Spieler des Rekordmeisters drei Wochen Urlaub zur Erholung nach den Strapazen in Frankreich bekommen. Das würde bedeuten, dass die EM-Stars wie Thomas Müller, Manuel Neuer, Jerome Boateng, der aktuell noch verletzt ist, Mario Götze und Joshua Kimmich die Reise in die Vereinigten Staaten erst vier bis fünf Tage später antreten würden als der Rest der Bayern-Mannschaft. Die USA-Reise des FC Bayern München findet vom 25. Juli bis 4. August statt. 

Der neue Plan von Trainer Carlo Ancelotti und der medizinischen Abteilung war, dass die EM-Spieler, die im Einsatz waren, erst zum zum Spiel gegen Real Madrid in New York am 3. August anreisen sollen. Ein Flug von etwa acht Stunden für ein einziges Spiel? Carlo Ancelotti und die medizinische Abteilung haben sich nun neu positioniert. Für die deutschen Nationalspieler, die in den vergangenen Jahren eine große Belastung hatten und bei der WM 2014 (Brasilien) und der EM 2016 (Frankreich) im Einsatz waren, sowie im Juni 2017 beim Confederations Cup in Russland für das DFB-Team auflaufen sollen, bekommen nach Angaben des Kicker vom neuen Bayern-Coach einen Sonderurlaub und nehmen ihre Arbeit beim Rekordmeister erst am 5. August wieder auf. Betroffen sind davon Manuel Neuer, Thomas Müller, Jerome Boateng und Mario Götze, sollte er zu diesem Zeitpunkt noch für den FC Bayern spielen.

Dann hat der FC Bayern in der Vorbereitung noch drei Wochen bis zum Auftaktspiel am 26. August gegen den SV Werder Bremen. Ausgenommen aus dieser Rechnung wäre Joshua Kimmich, da er bei der Weltmeisterschaft 2014 noch nicht für die deutsche Nationalmannschaft spielte. Gilt diese Regel also nur für die Weltmeister? Auch offen ist, ob Renato Sanches vom Europameister Portugal zum Spiel gegen Real Madrid nach New York fliegen muss. Seine drei Wochen Regeneration wären zu diesem Zeitpunkt ebenfalls schon abgelaufen.

mko

auch interessant

Meistgelesen

1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
1860-Investor Ismaik droht Hoeneß und dem FC Bayern
So sehen Sie FC Bayern gegen Atletico Madrid heute live im TV und Live-Stream
So sehen Sie FC Bayern gegen Atletico Madrid heute live im TV und Live-Stream
Robben verrät: Dieser Spieler ist der unordentlichste FCB-Profi
Robben verrät: Dieser Spieler ist der unordentlichste FCB-Profi
Krise beim FC Bayern? Das denkt Atlético-Trainer Simeone
Krise beim FC Bayern? Das denkt Atlético-Trainer Simeone

Kommentare