Teams pflegen Rivalität

Bayern und BVB: Ziemlich beste Feinde

+
Kevin Großkreutz (r.) mit David Alaba.

München - Aus sportlicher Sicht hält sich die Bedeutung des Supercups eigentlich in Grenzen. Doch der Streit der Führungskräfte aus München und Dortmund sorgt für Brisanz - und dürfte zu einem größeren Interesse an der Partie am Mittwoch beitragen.

auch interessant

Meistgelesen

Hummels: Das ist das Besondere an Ancelotti
Hummels: Das ist das Besondere an Ancelotti
Ancelotti lobt "Sonder-Prämie" für Lahm aus - der nimmt ihn beim Wort
Ancelotti lobt "Sonder-Prämie" für Lahm aus - der nimmt ihn beim Wort
Sechs Bayern-Watschn für Werder zum Liga-Auftakt
Sechs Bayern-Watschn für Werder zum Liga-Auftakt
TV-Kritik zum FCB-Spiel: Als Sky-Zuschauer bekam man erst mal Angst
TV-Kritik zum FCB-Spiel: Als Sky-Zuschauer bekam man erst mal Angst

Kommentare