Stattdessen Fußball-Tennis in der Kabine

Chaos in Moskau: Bayern-Abschlusstraining abgesagt

ZSKA Moskau Stadion
+
Der Rasen im Moskauer Stadion

Moskau - Der FC Bayern hat aufgrund chaotischer Zustände in Moskau auf das Abschlusstraining vor dem Champions-League-Spiel am Mittwoch (18.00 Uhr/Sky) bei ZSKA Moskau verzichtet.

Nachdem die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola gut eine Stunde in der Chimki-Arena vergeblich auf Zeugwart Thomas Reschke gewartet hatte, der mit den Trainingssachen im Stau steckte, machten sich die Münchner auf den Weg ins Teamhotel Ritz-Carlton. Andauernder Schneefall hatte in Moskau für widrige Umstände im Straßenverkehr gesorgt. Der Bayern-Tross war bereits mit 45 Minuten Verspätung in Moskau gelandet.

Der schneebedeckte Platz im Stadion hätte die Einheit aber ohnehin wohl erschwert. Die Spieler vertrieben sich die Wartezeit in der Kabine mit Fußball-Tennis. Zudem gab es einen kleinen Imbiss. „Mit diesen Bedingungen müssen wir klarkommen“, sagte Guardiola: „ZSKA hatte vor dem Hinspiel auch einen weiten Flug zu uns.“

Der 42-Jährige forderte trotz der unangenehmen Begleiterscheinungen höchste Konzentration. „Wir müssen das hoch professionell angehen“, sagte er. Das Spiel sei nach dem Highlight bei Borussia Dortmund (3:0) und angesichts der bereits feststehenden Qualifikation für das Achtelfinale auch ein Mentalitätstest für die Mannschaft. „Es wird eine Frage des Kopfes. Wir müssen super, super spielen, um zu gewinnen.“

Chaos vor Champions-League-Spiel: Der FC Bayern in Moskau

Chaos vor Champions-League-Spiel: Der FC Bayern in Moskau

Zum Anpfiff um 21.00 Uhr Ortszeit sind minus acht Grad und leichter Schneefall vorausgesagt. Die Bayern können also beweisen, dass sie winterfest sind. „Wir haben das ganze Jahr 2013 heil überstanden. Es wäre schön, wenn wir die Weihnachtszeit auch so überstehen könnten“, meinte Karl-Heinz Rummenigge. Hoeneß befürchtet trotz des schon gelösten Achtelfinal-Tickets keinen Schlendrian der Spieler. „Der Trainer wird ihnen Leichtsinn austreiben“, glaubt er.

sid/dpa

auch interessant

Meistgelesen

Nach Jubel-Panne: Lewandowski verhindert Eskalation
Nach Jubel-Panne: Lewandowski verhindert Eskalation
Scouting bei der EM: Diese Stars könnten zum FC Bayern passen
Scouting bei der EM: Diese Stars könnten zum FC Bayern passen
Verpasster Dopingtest: Darum blieb Thiago ohne Strafe
Verpasster Dopingtest: Darum blieb Thiago ohne Strafe
Ticker: Viertligisten für Bayern und BVB - RB zum Ost-Derby
Ticker: Viertligisten für Bayern und BVB - RB zum Ost-Derby

Kommentare