BVB-Boss sagt, wer nicht flunkerte

Götze-Lüge: Watzke sendet nächste Spitzen Richtung München

+
Hans-Joachim Watzke.

München - BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hat seine Vorwürfe gegen die Münchner Verantwortlichen erneuert. Jemand soll Mario Götze bei dessen Wechsel nach München 2013 angelogen haben. Wer das gewesen sein soll, sagt er nicht. Er nennt aber einen, der es nicht war.

Nun sind wir wieder ein wenig schlauer. Karl-Heinz Rummenigge war es offenbar nicht, der Mario Götze 2013 unter falschen  Versprechungen zum FC Bayern lotste. Nur, wer war es dann?

Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte in einem Interview mit der Zeit über die Bayern-Verantwortlichen gesagt, dass "irgendjemand Mario die Unwahrheit gesagt hat". Diese Vorwürfe erneuerte er vor dem Supercup im ZDF: "Ich habe es so gemeint, wie ich es gesagt habe. Irgendjemand hat ihm gesagt, ich sage auch jetzt keine Namen, dass er der absolute Wunschspieler von Pep Guardiola war. Dann hat er herausbekommen, dass er es eben nicht war."

Watzke betont gutes Verhältnis mit München

Was nach der nächsten Spitze in Richtung Süddeutschland klingt, meint Watzke nach eigener Aussage überhaupt gar nicht so. "Es gibt überhaupt kein Problem, die Bayern und wir haben mittlerweile ein ausgesprochen gutes Verhältnis, da können auch Sie keine Schärfe hereinkriegen", sagte er. Immerhin betonte Watzke, dass dieser Jemand nicht Bayerns Klubchef Karl-Heinz Rummenigge gewesen sein soll.

Dreimal die 2: Bayern mit Glück - Noten und Bilder vom Sieg

Zu Götze, der im Supercup nicht zum Einsatz kam, sagte Watzke: "In den drei Jahren in München ist er ein bisschen vom Weg abgekommen. Jetzt kommt er wieder hierhin, wo er jeden kennt, wo er weiß, dass er eine gute Mannschaft und einen tollen Trainer hat. Wir versuchen, Mario wieder auf das Niveau zu bringen, auf dem er war, bevor er gegangen ist."

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

mke

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher
FC Bayern legt den Fokus jetzt voll auf die Liga
FC Bayern legt den Fokus jetzt voll auf die Liga

Kommentare