Im Stadion der Carolina Panthers

Inter Mailand gegen FC Bayern: So sehen Sie das USA-Testspiel jetzt live im TV und im Live-Stream

+
In Charlotte geht es für Thiago und den FC Bayern gegen Inter Mailand.

Charlotte - Im Rahmen der USA-Marketing-Reise bestreitet der FC Bayern heute sein zweites Testspiel gegen Inter Mailand. So sehen Sie die Partie jetzt live im TV und im Live-Stream.

Update vom 3. August 2016: Zum Abschluss der USA-Tour spielt der FC Bayern nun in New York. Wie Sie das Testspiel des FCB gegen Real Madrid live im TV und im Stream sehen können, erfahren Sie hier.

Der FC Bayern tourt weiter durch Amerika. Heute macht der deutsche Rekordmeister im Rahmen der USA-Reise Halt in Charlotte. Dort steht am späten Abend im Football-Stadion der Carolina Panthers das zweite Testspiel gegen Inter Mailand auf dem Programm. Bereits im ersten Testkick kam der Gegner aus der italienischen Modestadt. Zwar setzte es gegen den AC Mailand, Carlo Ancelottis alter Liebe, eine Pleite im Elfmeterschießen, dennoch zeigte man sich im Anschluss an die Partie zufrieden mit den Fortschritten der Spieler. Noch benötigen die Spieler Zeit, um sich nach drei stürmischen Jahren unter Pep Guardiola an den deutlich gelasseneren Ton von Ancelotti zu gewöhnen. "Es klappt noch nicht alles, das hat man heute gesehen", gab Kapitän Philipp Lahm nach der Partie gegen den AC Mailand zu. Gerade bei den Laufwegen und dem Positionsspiel hapert es noch im neuen italienischen Bayern-Motor. Doch Trainer "Carletto" verfällt nicht in Panik und gibt seinen Spielern Zeit, um sich an seine Vorstellungen zu gewöhnen.

Darüber hinaus gab es mit dem Comeback des verletzungsgeplagten Holger Badstuber, der gegen die "Rossioneri" eine halbe Stunde auf dem Platz stand, gute Nachrichten zu verkünden. Nach 171 Tagen Pause zeigte man sich im Bayern-Lager ob der Rückkehr des Verteidigers hoch erfreut. Allen voran sein Trainer selbst. "Das war gut für ihn nach der langen Pause. Er hat es gut gemacht. Ein Spiel auf diesem Level tut ihm gut, das tut uns allen gut. Ich mache mir keine Sorgen, dass der Holger wieder zurückkommt", gab sich Ancelotti im Anschluss zuversichtlich.

Nun soll das Team in zweiten Test auf amerikanischem Boden gegen Inter Mailand weitere Fortschritte zeigen. Wir sagen Ihnen, wie Sie das Testspiel des FC Bayern live im TV und im Live-Stream sehen können.

International Champions Cup: Inter Mailand gegen FC Bayern München jetzt live im Free-TV bei Sport1

Die Bayern-Fans haben Grund zur Freude, denn wer am späten Samstagabend nichts besseres vorhat, kann die Partie zwischen Inter Mailand und dem FC Bayern live im TV bei Sport1 sehen. Der deutsche Sportsender hat sich die Rechte des International Champions Cup gesichert und zeigt das Testspiel ab 23 Uhr live und in voller Länge. Bereits ab 19 Uhr überträgt Sport1 noch die anderen Testspiele vom Samstag zwischen Celtic Glasgow und dem FC Barcelona und ab 21 Uhr zwischen Real Madrid und dem FC Chelsea.

International Champions Cup: Inter Mailand gegen FC Bayern München jetzt im Live-Stream auf sport1.de

Wer unterwegs ist, das zweite Testspiel des International Champions Cup zwischen Inter Mailand und dem FC Bayern dennoch nicht verpassen will, kann auf den Live-Stream bei sport1.de zurückgreifen. Parallel zu der exklusiven TV-Übertragung bietet Sport1 einen Live-Stream, der die Partie ebenfalls in voller Länge zeigt.

Der Live-Stream ist sowohl über jeden Internetbrowser am PC sowie auf den mobilen Endgeräten wie Laptop, Tablet und Smartphone zu empfangen. Wer das Testspiel via Tablet oder Smartphone sehen will, kann das über die Sport1-App tun, die kostenlos im iTunes-Store (alle Apple-Geräte) oder im Google-Play-Store (Android-Geräte) zum Download bereit steht.

Hinweis: Der Live-Stream ist aus lizenzrechtlichen Gründen nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Um den Stream aus einem anderen Land empfangen zu können, muss das "Geoblocking" umgangen werden. Hierfür muss ein sogenanntes Virtual Private Network (VPN) eingerichtet werden. Durch einen Dienst wie IPVanish, vyprVPN oder Hide my Ass kann so die Sperre umgangen werden. Die Frage nach der Legalität hat bereits ein Rechtsanwalt beantwortet.

Wer den Live-Streams von Sport1 zum Testspiel zwischen Inter Mailand und dem FC Bayern im Ausland über ein Tablet oder Smartphone verfolgen möchte: Zu den VPN-Diensten, die die Ländersperre auf Mobilgeräten umgehen, gehören unter anderem VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless.

Weiterer Hinweis: Achten Sie bei der Nutzung eines Live-Streams auf eine stabile WLAN-Verbindung. Andernfalls kann das Datenvolumen ihres Mobilfunkvertrags schnell aufgebraucht sein und somit hohe Kosten anfallen.

International Champions Cup: Inter Mailand gegen FC Bayern München jetzt bei uns im Live-Ticker

Natürlich sind wir bei dem zweiten Vorbereitungsspiel zwischen Inter Mailand und dem FC Bayern auch mit unserem Live-Ticker dabei. Dort bekommen Sie zusätzlich alle Infos rund um die USA-Reise.

International Champions Cup 2016: Die Teilnehmer

Kontinent

Mannschaft

Australien

Juventus Turin

Australien

Atletico Madrid

Australien

Tottenham Hotspur

Australien

Melbourne Victory

China

Borussia Dortmund

China

Manchester City

China

Manchester United

Europa

Celtic Glasgow

Europa

FC Barcelona

Europa/USA

FC Liverpool

Europa/USA

Inter Mailand

Europa/USA

Leicester City

USA

FC Bayern München

USA

Real Madrid

USA

AC Mailand

USA

Paris St. Germain

USA

FC Chelsea

International Champions Cup: Die Titelverteidiger

Kontinent

Mannschaft

Europa/USA

Paris St. Germain

Australien

Real Madrid

China

Real Madrid

kus

auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie FC Bayern gegen FSV Mainz 05 live im Free-TV und im Live-Stream
So sehen Sie FC Bayern gegen FSV Mainz 05 live im Free-TV und im Live-Stream
Leipzig Spitze? „Daran möchte ich mich nicht gewöhnen“
Leipzig Spitze? „Daran möchte ich mich nicht gewöhnen“
In welchem Hotel ist Atlético Madrid? Hier treffen Sie die Stars
In welchem Hotel ist Atlético Madrid? Hier treffen Sie die Stars
Uli Hoeneß wieder Präsident des FC Bayern: Riesige Mehrheit in JHV
Uli Hoeneß wieder Präsident des FC Bayern: Riesige Mehrheit in JHV

Kommentare