Generalprobe für Rückrunde verpatzt

Ticker: Bayern verliert beim einzigen Test gegen den KSC

+
Barry brachte den KSC in der 17. Minute in Führung.

München - Das einzige Testspiel der Winterpause hat der FC Bayern gegen den Karlsruher SC verloren. Jerôme Boateng sah die rote Karte. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

Update vom 19. Juli 2016: Der FC Bayern empfängt Manchester City zum Testspiel - und so können Sie live im TV und im Stream dabei sein bei Pep Guardiolas Rückkehr in die Allianz-Arena.

Karlsruher SC - FC Bayern München 2:1 (1:1)

Tore: 1:0 Barry (17.), 1:1 Vidal (21.), 2:1 Nazarow (74.)

Rote Karte: 73. Boateng

KSC: Orlishausen (29. Vollath) - Valentini, Stoll, Gulde, Kempe (46. Guaida) - Krebs (46. Hoffer), Meffert (46. Traut),  (46. Thölke)  - Torres (62. Prömel), Barry (46. Sallahi), Yamada (46. Nazarow) - Diamantakos (62. Peitz)

FCB: Neuer - Lahm (46. Rafinha (66. Friedl)), Martinez (46. Boateng), Badstuber, Alaba - Alonso (46. Kimmich), Vidal (46. Thiago) - Coman (71. Pantovic), Rode (46. Müller), Costa (46. Robben)- Lewandowski (75. Steinhart)

Wie gewohnt folgt in Kürze noch ein Spielbericht, Stimmen zur Partie und Bilder vom Spiel.

Bayern unterliegt Karlsruhe: Bilder aus dem Wildpark

Das war's in Karlsruhe! Der FC Bayern verliert sein Testspiel beim KSC mit 1:2. Jerôme Boateng verschuldet in der 73. Minute einen Elfmeter und sieht die rote Karte. Der Zweitligist zeigt sich durchweg als unangenehmer Gegner und siegt verdient dank Toren von Barry und Nazarow. Arturo Vidal sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich.

89. Minute: Nächste Konterchance für den KSC nach einem vergebenen Freistoß von Robben von rechts. Doch Neuer fängt den Ball 40 Meter vor dem eigenen Tor ab.

87. Minute: Das lahme-Enten-Argument wollen wir heute nicht aufkommen lassen. Es ist ein Test und Pep Guardiola wird das Ergebnis mehr oder weniger egal sein. Die Verletzung von Rafinha macht da schon eher Sorgen.

83. Minute: Uiuiui! Nazarow mit einem schönen Freistoß vor den FCB-Kasten, doch Peitz verköpft freistehend. Kurz danach steht Guaida im Abseits. War aber keins.

80. Minute: Friedl geht zu hart rein und sieht die gelbe Karte.

75. Minute: Auch Robert Lewandowski darf sich jetzt ausruhen. Für ihn kommt Steinhart.

74. Minute: Nazarow mit einem starken Strafstoß in die hohe linke Ecke.

73. Minute: Elfmeter für Karlsruhe und rot für Boateng! Peitz geht mittig durch und wird von Boa gebremst. Das Foul war aber eher außerhalb des Strafraums.

71. Minute: Der nächste Junge darf ran: Pantovic kommt für Coman. Der wurde kurz davor noch von Traut umgerannt.

68. Minute: Thiago probiert es mal aus 20 Metern. Aber sein Schuss aus der Mitte senkt sich einen Meter zu spät ab. Ansonsten wäre er wohl über Vollath ins Tor geflogen.

67. Minute: Nazarow prüft Neuer noch einmal: Volley-Abnahme im Strafraum. Doch der Welttorhüter ohne Probleme.

66. Minute: Für den Brasilianer geht es nicht weiter. Der junge Marco Friedl kommt für ihn.

64. Minute: Ex-Bayer-Sallahi kommt rechts durch und rennt alleine auf Neuer zu. Doch sein Schuss ist dann doch nicht mit voller Kraft. Kein Problem für den Bayern-Keeper. Rafinha sitzt kurz danach verletzt im Sechzehner.

62. Minute: Kurz danach startet Kauczinski die nächste Wechsel-Runde.

61. Minute: STARKES Ding von Torres! Fast wie Vidal in der 21. Minute kommt er an den Ball und schlenzt ihn ins rechte Eck, doch der Pfosten rettet.

56. Minute: Ecke Für den KSC: Traut kommt rechts durch und flankt scharf, der Ball wird von Alaba ins Aus gelenkt.

51. Minute: Krummes Ding von Müller: Rafinha flankt von rechts und der Stürmer nimmt der Ball einzigartig per Pirouette an. Leider ohne Ergebnis.

49. Minute: Warm ist es nicht gerade in Karlsruhe, doch Badstuber und Robben spielen in kurzen Hemden. Letzterer läuft solo auf Vollath zu, verzieht aber den Ball total.

48. Minute: Auch die ganz jungen Roten machen sich jetzt warm. Der ein oder andere Mitfahrer nach Doha bekommt hier wohl noch seine Belohnungs-Minuten.

47. Minute: Coman versucht es mal aus 18 Metern! Ein Meter vorbei.

46. Minute: Weiter geht's: Beide Teams mit einer Wechsel-Orgie. Bei Bayern neu sind: Rafinha, Boateng, Kimmich, Thiago, Robben und Müller. Auch der KSC hat fünf Mal gewechselt. Wir werden diese gleich oben in die Statistik einpflegen.

Halbzeit in Karlsruhe. Remis im Testspiel zwischen dem FC Bayern und dem KSC. Die Gastgeber sind hier sehr unbequem zu bespielen und erzielen doch verdient nach einem Vertreter von Javi Martinez durch Barry die Führung. Der FC Bayern braucht ein paar Minuten um sich zu sammeln, gleicht dann aber in Person von Arturo Vidal aus.

45. Minute: Eine Minute gibt es noch obendrauf. Torjubel und ein paar Verletzungsunterbrechungen. Kommt hin

43. Minute: Costa humpelt vom Platz! Der Brasilianer ging mal wieder links durch, doch Kempe stand ihm wohl kurz auf dem Fuß. Kurz danach sprintet er aber schon wieder auf dem Rasen herum.

42. Minute: Immer wieder gute Ansätze von den Bayern. Aber eben auch Ungenauigkeiten und sehr engagierte Karlsruher auf der Gegenseite.

39. Minute: Jetzt kommt mehr Druck von den Roten: Vidal erobert den Ball und gibt auf Costa. Dessen scharfe Flanke nimmt Lewandowski aber mit einem zu hohen Fuß an.

35. Minute: Bayern steht sehr hoch und bietet dem Zweitligisten dadurch immer wieder Raum zum kontern. Das kann auch gern mal ins Auge gehen! Vidal klärt vor Diamantakos und später Torres mit einem Handspiel im FCB-Strafraum.

33. Minute: Wieder kommt Torres rechts durch! Neuer geht erst raus, macht dann einen Schritt zurück. Der Schuss geht knapp am FCB-Tor vorbei.

29. Minute: Aber nur kurz: Vollath kommt für den ein wenig angeschlagenen KSC-Stammtorhüter.

27. Minute: Rode mit einer hohen Flanke von rechts, die sich gefährlich ins Tor senkt. Orlishausen lenkt den Ball zum Eckball, knickt dabei aber um und rumst mit dem Rücken an den Pfosten. Da muss der Mannschaftsarzt ran. Der KSC-Rückmann kann weitermachen.

25. Minute: Hier ist wirklich Feuer und Biss drin. Klar, die Karlsruher wollen den großen FC Bayern hier gerne ärgern. Und die Münchner wollen sich natürlich keine Blöße geben.

23. Minute: Costa mit der Führung auf dem Fuß!  Vidal schickt ihn steil durch und der Brasilianer wetzt allen davon. Doch sein Schuss geht zwei Meterr am rechten Pfosten vorbei.

21. Minute: AUSGLEICH BAYERN! Vidal zeigt seinen guten rechten Fuß! Einen Meter vor dem Strafraum sieht er, dass Orlishausen zu weit vor seinem Tor steht und nutzt dies für einen tollen Schlenzer ins hohe rechte Eck.

19. Minute: So schnell kann's gehen. Martinez vertritt sich  an der Mittellinie und Barry macht das Klasse. Im Gegenzug geht Coman an die Grundlinie, doch Lahm kommt nicht an seine scharfe Flanke heran.

17. Minute: TOR für Karlsruhe!  Barry nutzt einen Ausrutscher von Martinez an der Mittellinie und wird von Alonso nicht richtig attackiert. Von der Sechzehner-Grenze schlenzt er den Ball dann in Richtung Tor, doch der Schuss wird von Alonso noch ins lange Eck abgefälscht. Neuer kann nichts machen.

15. Minute: Testspielmodus kennt Pep Guardiola natürlich nicht. Er dirigiert und ruft, als würde es das CL-Achtelfinale gegen Juventus Turin sein.

13. Minute: Jetzt mal! Coman wird über rechts von Lahm geschickt, der gibt hoch in die Mitte wo Lewandowskis Direktabnahme einen guten Meter über den KSC-Kasten geht.

11. Minute: Das war mal ein erster Hallo-Wach-Moment. Die Bayern machen danach wieder mehr in Richtung Orlishausen. Eine klare Möglichkeit springt aber nicht raus.

7. Minute: RIESENCHANCE FÜR DEN KSC! Valentini kommt über rechts wieder durch und passt flach vor den Kasten Neuers. Doch der blockt Diamantakos ab und sein Nachschuss pfeift am rechten Pfosten vorbei.

5. Minute: Bei den Roten geht es vor allem über links. Gewohntes Bild aus der Hinrunde. Das Duo Alaba-Costa ist nunmal gar nicht so schlecht.

4. Minute: Die Badener mit einem ersten Vorstoß. Über Torres geht es rechts nach vorn. Doch Martinez sperrt Diamantakos vom der Kugel ab.

2. Minute: Die Karlsruher  SC legt mit hohem Gegenpressing los und stellt sich nicht hinten rein. Die Bayern haben den Ball. Wer häts gedacht.

1. Minute: Los geht's! der KSC hat Anstoß.

+++ Es geht hier ein wenig später los. Einer der Unparteiischen hat auf sich warten lassen.

+++ Die Rollen sind im Karlsruher Wildpark denkbar klar verteilt: Der deutsche Rekordmeister tritt eine Woche vor Rückrundenstart bei einem Zweitligisten an, der erst vor einer Woche ins Training eingestiegen ist. Das Ziel für diese Partie: Vor allem keine Verletzten!

+++ Und auch der Karlsruher Sportdirektor Jens Todt äußert sich: "Der Stellenwert des Spiels ist nicht so hoch weil wir noch zu Beginn der Vorbereitung stehen. Aber wir freuen uns über 30.000 Zuschauer. Wir wollen uns gut gelaunt teuer verkaufen."

+++ Matthias Sammer vor dem Testspiel bei Sat.1:

... über die Ziele für die Rückrunde: "Wir arbeiten jeden Tag gut miteinander. Wir haben einige Spiele wieder gut integriert. Die Rückkehr von Ribéry, Benatia, Götze und Bernat ist absehbar. Das verschafft uns eine gewisse Qualität aber keinen Freifahrtschein. Wir brauchen ein wenig Glück und vor allem Teamgeist. Es macht aber kein Sinn, über das Triple zu reden. Das hat der FC Bayern in 105 Jahren ein Mal erreicht."

... wie der FCB Titel holen kann: "Wir müssen entspannt bleiben und dürfen da nicht verkrampfen. Das ist das Wichtigste."

... warum der FC Bayern nur ein Testspiel abhält: "Wir wollten mehr trainieren als Spielen. Da ist natürlich eine gewisse Gefahr drin. Natürlich müssen wir auch rotieren, sonst wird der ein oder andere sauer."

... über Juan Bernat: "Bernat hat eine kleine Verletzung. Das ist aber nichts Tragisches."

... über Mario Götze: "Von uns ist die Diskussion nicht gekommen. Er ist ein wichtiger Bestandteil von unserem Team. Wir schauen uns das in Ruhe an und setzen uns dann zusammen. Mario ist kein Problem, wir kennen die Fakten und er auch."

+++ Auch der KSC hat seine Aufstellung bekannt gegeben: Orlishausen - Valentini, Stoll, Gulde, Kempe - Krebs, Meffert - Torres, Barry, Yamada - Diamantakos

+++ Die Bank ist - wie sollte es beim FC Bayern auch anders sein - ziemlich hochkarätig besetzt: Starke, Thiago, Robben, Rafinha, Boateng, Müller und Kimmich, sowie die etatmäßigen Amateure Dorsch, Friedl, Steinhart und Pantovic.

+++ In eine taktische Formation gesetzt könnte das dann folgendermaßen aussehen: Neuer - Lahm, Martinez, Badstuber, Alaba - Alonso, Vidal - Coman, Rode, Costa - Lewandowski

+++ Mit der folgenden Elf beginnt der FCB gegen die Badener:

+++ Servus und Willkommen zum einzigen Testspiel des FC Bayern in dieser Winterpause. Die Roten treten beim Karlsruher SC an und wollen hier ohne Verletzte den Praxistest für die Rückrunde machen. Wir starten gleich mit der Aufstellung.

Vorbericht

Alle Mann an Bord! Der FC Bayern hat sein Trainingslager 2016 in Doha erfolgreich hinter sich gebracht, nun geht es an die Praxis. Doch entgegen aller Erwartungen, dass die Münchner vor der Rückrunde alle drei Tage lang ein Testspiel bestreiten, gibt es exakt eins. Gegen den Karlsruher SC will Pep Guardiola am Samstag den Leistungsstand seiner Mannen überprüfen und danach dann möglichst ohne Verletzte in die finale Vorbereitung zur Rückrunde starten.

Um 15.30 ist Anstoß im Wildparkstadion, in unserem Live-Ticker werden wir Euch wie immer umfassend informieren.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Schluss! Bayern schießt Wolfsburg aus der Arena
Ticker: Schluss! Bayern schießt Wolfsburg aus der Arena
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Müller verrät: „Habe mit Rummenigge gewettet“
Müller verrät: „Habe mit Rummenigge gewettet“
Bayern wieder Spitzenreiter nach Ballersieg gegen Wolfsburg
Bayern wieder Spitzenreiter nach Ballersieg gegen Wolfsburg

Kommentare