Wo? Live-Ticker, Pay-TV, Radio, Stream

Bayern München - 1. FC Nürnberg: So sehen Sie das Spiel live

+
Holger Badstuber (r.) gegen Tomas Pekhart

München - Das Spiel FC Bayern München beim 1. FC Nürnberg am Samstag ist nicht live im Free-TV zu sehen. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Derby gegen den Club trotzdem verfolgen können.

Jeden Samstag das gleiche Spiel! Wieder wollen alle Fußball-Fans den FC Bayern München sehen, aber auch die Partie beim 1. FC Nürnberg (Anpfiff um 15:30 Uhr) läuft nicht live im Free-TV. Wir verraten Ihnen, wie Sie das Bayern-Derby trotzdem verfolgen können.

Live-Ticker

Wir berichten im Live-Ticker auf unserem Portal von der Partie. Sie verpassen kein wichtiges Spiel-Ereignis und können zusätzlich noch die Kommentarfunktion nutzen, um mit anderen Fans zu diskutieren. Im Anschluss an das Spiel finden Sie bei uns natürlich Fotos der Partie, einen ausführlichen Spielbericht und Hintergründe.

Free-TV:

Das ZDF zeigt im aktuellen sportstudio von 23.00 bis 00.15 Uhr die Zusammenfassungen der Spiele. Es moderiert Sven Voss.

Bei Sport1 gibt es am Samstagabend keine Erstligazusammenfassungen, dafür aber am Sonntag von 9.30 bis 11 Uhr, von 13 bis 14 Uhr, von 16 bis 17 Uhr und von 21 bis 22 Uhr die Sendung Bundesliga Pur mit allen Highlights vom Vortag. In Bundesliga - Der Spieltag von 22.30 bis 23.45 Uhr gibt es dazu dann auch alle Informationen zu den Sonntagsspielen.

Pay-TV:

Der Bezahlsender Sky bietet seinen Kunden am Samstag das volle Programm. Ab 14.30 Uhr berichtet der Sender aus Unterföhring aus den Bundesliga-Stadien. Moderator Jan Henkel führt die Zuschauer durch die Sendung. Das FC-Bayern-Spiel kommentiert Fritz von Thurn und Taxis, in der Konferenz ist Michael Leopold zur Stelle. 

Liga total! startet um 14.55 Uhr durch. Thomas Berthold assistiert dem Moderator Johannes B. Kerner als Experte im Studio. Thomas Herrmann und Hansi Küpper berichten aus dem easyCredit-Stadion.

Radio:

Bayern 1, Bayern 3 und B5 aktuell berichten in Auszügen von der Partie.

Public Viewing:

Wer kein Pay-TV-Abo besitzt und trotzdem nicht auf Live-Bilder verzichten will, den locken die zahlreichen Sportsbars. Die Kult-Kneipe Stadion an der Schleißheimer Straße ist für viele Fans die erste Anlaufstation. Der Platz dort ist jedoch begrenzt.

Auch in zahlreichen anderen Kneipen und Cafés in München wird das Spiel der Bayern übertragen. Im Zweifel anrufen und reservieren.

Heiße Reporterinnen: Da bleibt keine Frage offen

Netwoman, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Sportreporterinnen

Internet-Livestream:

Live-Streams erfreuen sich bei den Internet-Usern großer Beliebtheit. Der Vollständigkeit halber seien sie dennoch erwähnt. Portale wie sportlemon.tv, myp2p.pe, atdhe.eu und das spanischsprachige rojadirecta.me funktionieren wie ein Online-Fernsehprogramm mit vielen Links zu einzelnen Sportstreams.

Auf stadium-live.com sind die Topspiele der Bundesliga und Champions League zu sehen. Die Qualität all dieser Übertragungen sowie ihre Legalität ist jedoch sehr zweifelhaft.

kim

  • 0 Kommentare
  • 0 Google+
    schließen

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert.