Lahm fällt gegen Hannover aus

Ticker von Pep-PK: "Rummenigge weiß alles"

+
Pep Guardiola hielt sich bislang immer bedeckt zu Fragen zu seiner Zukunft.

München - Am Samstag wird der FC Bayern das letzte Spiel im Jahr 2015 absolvieren. In der Pressekonferenz eröffnete Guardiola, dass Rummenigge bereits alles weiß. Außerdem fliegt er am Sonntag in die Heimat.

+++ Das war's auch schon wieder. Guardiola verlässt die Bühne. Eine sehr kurze Pressekonferenz. Vielen Dank, dass Sie dabei waren.

+++ Franck Ribéry und Philipp Lahm sollen ab dem 4. Januar wieder zur Mannschaft stoßen, wenn es ins Wintertrainingslager geht.

+++ Philipp Lahm wird gegen Hannover ausfallen. Ein weiterer Spieler im Lazarett des Deutschen Meisters.

+++ Am Sonntag selbst wird Pep Guardiola nach Spanien fliegen, um seine Eltern zu besuchen, damit sie "ihren lieben Sohn mal wieder sehen". Das riecht dann schon eher nach Abschied, wenn er bei der offiziellen Verkündung um seine Zukunft nicht in Deutschland sein wird.

Pep Guardiola lobt seinen möglichen Nachfolger Carlo Ancelotti

+++ Guardiola dementiert die Behauptung, er habe sich mit Arzt Braun verkracht. "Ich versuche ein freundlicher Typ zu sein. Ich habe noch nie jemanden aus meinem Büro geschmissen. Die Info stimmt nicht", versichert Pep.  "Es tut mir leid "kicker". Das war eine falsche Meldung", sagt er. Fragen zu seiner Zukunft werden konsequent abgeblockt. Allerdings gibt es Lob für Carlo Ancelotti.:"Carlo ist ein Super-Trainer und ein Super-Mensch". Aber das ist beim Lob-Monster Guardiola nichts Ungewöhnliches...

+++ Nun kommt Pep zum Spiel. "Ich bin auf Hannover konzentriert. Ich habe Spiele von 96 geschaut", sagt er.

+++ Jetzt wird es spannend. Guardiola meint, dass Rummenigge alles weiß. Der Rest wird es aber erst am Sonntag erfahren. "Der Verein, Karl-Heinz Rummenigge und ich haben viele Male gesagt, dass wir nach dem letzten Spiel in Hannover sprechen werden. Dabei bleibt es", sagt er. Hat er sich also schon entschieden und der Vorstands-Boss ist informiert? Es sieht ganz danach aus. Das würde die These untermauern, dass er den Bayern-Boss bereits in der vergangenen Woche über seinen Werdegang informiert hat.

+++ Guardiola sagt: "Rummenigge und ich haben gesagt, dass wir nach dem Spiel sprechen werden. Und wir sprechen oft."

+++ Dabei lobt er die Professionalität der Spieler und der Mitarbeiter. Sind das warme Worte zum Abschied oder sein übliches Loben?

Pep Guardiola zieht eine sportliche Zwischenbilanz

+++ Guardiola zieht zuerst mal eine sportliche Zwischenbilanz. Er spricht von Wahnsinn und spielt von der besten Spielweise seit er hier ist: "Großes Kompliment an die Mannschaft. Wenn wir alle Spieler fit waren, haben wir unglaublich gut gespielt", sagt er und fügt hinzu. "Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr."

+++ Pep kommt auf die Bühne. Jetzt wird es spannend. Fühlt er sich nach der Viererpack-Vertragsverlängerung unter Druck?

+++ Der spanische Mittelfeldspieler freut sich, dass er bleibt und sagt: "Jetzt müssen wir Titel gewinnen."

+++ Zuerst ist Xabi Alonso dran. Deswegen dauert es bis Guardiola etwas sagen wird.

+++ Die Presse ist bereits da, nur der Trainer lässt noch auf sich warten.

+++ Hallo und herzlich willkommen zur Pressekonferenz des FC Bayern vor dem Spiel gegen Hannover 96. Pep Guardiola wird alles zum letzten Spiel der Hinrunde erzählen - und das obwohl ein anderes Thema derzeit viel wichtiger erscheint: seine Zukunft.

Die Vertragssituation von Pep Guardiola sollte sich eigentlich erst nach dem letzten Bundesligaspiel bei Hannover 96 klären. Allerdings sickerten einige angebliche Details durch. Pep wird den FC Bayern verlassen, Nachfolger könnte Carlo Ancelotti werden. Dadurch gerät das Spiel gegen Hannover 96 total in den Hintergrund. Denn die Bayern müssen noch ein Spiel im Jahr 2015 absolvieren, ehe es in den mehr als verdienten Weihnachtsurlaub geht.

Ob sich der Bayern-Trainer heute zu ungemütlichen Fragen zu seiner Zukunft äußern wird oder ob er genervt darauf hinweist, dass er nur über die Partie gegen Hannover 96 sprechen möchte, erfahren Sie in unserem Live-Ticker. Ab 12 Uhr sind wir live für Sie dabei. Dann wird er erst mit den Print-Journalisten sprechen. Ab 12.30 Uhr steht er im TV Rede und Antwort. Wie die spanische Zeitung "El Pais" berichtet, soll erst am Montag offiziell verkündet werden, dass Guardiola ein weiteres Sabbatical einlegen wird.

auch interessant

Meistgelesen

Auf diesen CL-Gegner trifft Bayern mit höchster Wahrscheinlichkeit
Auf diesen CL-Gegner trifft Bayern mit höchster Wahrscheinlichkeit
Uli Hoeneß bekam im Gefängnis 5500 Briefe: Darum konnte er keinen beantworten
Uli Hoeneß bekam im Gefängnis 5500 Briefe: Darum konnte er keinen beantworten
So endete das Spiel FC Bayern München gegen VfL Wolfsburg
So endete das Spiel FC Bayern München gegen VfL Wolfsburg
Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 

Kommentare