Infos und Bilder vom Montag

Ticker: So lief der Tag vor dem Duell Bayern - Real

München - FC Bayern München gegen Real Madrid - am Dienstag ist das Rückspiel im Halbfinale der Champions League. In unserem News-Ticker am Tag vor dem Spiel bekommen Sie alle Bilder und Infos.

Update: Der FC Bayern hat im Champions-League-Halbfinale 0:4 gegen Real Madrid verloren. Den Spielbericht mit dem Titel "Debakel dahoam! Bayerns Triple-Traum geplatzt" lesen Sie hier. Reaktionen auf das Champions-League-Debakel des FC Bayern, Pressestimmen und aktuelle News rund um das Spiel lesen Sie in unserem Ticker "Der Bayern-Tag nach der Real-Watschn".

Pressestimmen FC Bayern vs. Real Madrid

Pressestimmen: "Real erteilt Guardiola eine Lektion"

Alle Infos und Bilder vom Dienstag, dem Tag des Halbfinal-Krachers FC Bayern München gegen Real Madrid, finden Sie hier.

Damit beenden wir unseren Ticker vom Tag vor dem großen Duell zwischen dem FC Bayern München und Real Madrid im Halbfinale der Champions League. Am morgigen Dienstag halten wir Sie selbstverständlich auf dem laufenden, was sich vor, während und nach dem Spiel tut.

20.07 Uhr: Wenn es nach Ronaldo geht, werden die Bayern ihren fußballerischen Feuersturm gar nicht erst entfachen. Dafür soll die Kontertaktik aus dem Hinspiel sorgen. „Wir werden sehr ähnlich spielen. Wir wissen, dass die Bayern ein großartiges Team sind, aber wir haben einen kleinen Vorteil“, sagte 29-Jährige.

19.59 Uhr: Bis auf die verletzten Jesé und Alvaro Arbeloa und dem nach langer Verletzung noch nicht zu 100 Prozent fitten DFB-Auswahlkicker Sami Khedira hat Real-Trainer Ancelotti alle Mann an Bord. Auch Gareth Bale, der am Samstag wegen einer Grippe geschont wurde, am Montag aber problemlos trainieren konnte und am Dienstag von Anfang an zum Einsatz kommen soll. „Wir sind zuversichtlich. Wir haben sehr gut gespielt und zweifeln nicht an uns“, meinte Bale am Montag.

19.54 Uhr: Wir haben unsere Fotostrecke weiter aufgestockt. Mit dabei sind nun Trainingsaufnahmen der Real-Stars in der Arena.

19.23 Uhr: Real Madrids Trainer Carlo Ancelotti hat auf der Pressekonferenz vor zu viel Selbstsicherheit gewarnt. Den 1:0-Sieg im Halbfinal-Hinspiel gegen den Titelverteidiger bezeichnete er nur als „kleinen Vorteil“ für das Rückspiel in der Allianz Arena. „Wir sind nicht so dumm zu glauben, wir hätten schon gewonnen. Das wird eine sehr harte Auseinandersetzung“, sagte der Italiener. Die gute Nachricht sei, „dass die gesamte Mannschaft in einem guten physischen und mentalen Zustand ist“.

19.05 Uhr: Die Stars von Real Madrid haben den Rasen der Arena betreten. Gleich geht es los mit dem Abschlusstraining der Königlichen. Cristiano Ronaldo wirkt hochkonzentriert, aber scherzt und grinst auch mit seinen Kollegen.

18.46 Uhr: Während in der Arena die Real-PK läuft, freut sich das Web auf die Partie. Dabei kommen auch kreaktive Postings zum Zug. Der Twitter-Account @MadridistaHumor postete einen Comic, der die anrennenden Bayern-Akteure zeigen, die an der Abwehr-Mauer von Real scheitern. Liebe Madrilenen: Träumt weiter ...

17.51 Uhr:  Um 18.30 Uhr steht die Pressekonferenz von Real Madrid in der Arena in Fröttmaning an. Natürlich berichten wir hier im Live-Ticker darüber. Die Königlichen absolvieren zudem anschließend gegen 19.00 Uhr ihr Abschlusstraining.

16.55 Uhr: Wie fühlt sich ein Interview mit Pep Guardiola eigentlich an? Sky-Reporterin Anna-Sara Lange spricht über seine Entwicklung bei den Bayern.

16.25 Uhr: Wir haben unsere Fotostrecke nun mit einigen Fotos vom Abschlusstraining der Bayern aktualisiert. Später folgen noch weitere Bilder.

Franck Ribéry und seine Teamkollegen beim Abschlusstraining vor dem Real-Rückspiel.

16.00 Uhr: In diesen Minuten startet das Abschlusstraining der Bayern an der Säbener Straße. In Kürze versorgen wir sie mit Bildern von den Übungen. Die Kollegin vor Ort berichtet von Flucht vor Rasensprengern. Dazu später mehr.
15.38 Uhr: Wie versprochen finden Sie oben das Video von der Ankunft der Madrilenen im "Hilton Munich Part"-Hotel. Leichte Tendenzen von Fan-Übermut sind erkennbar.

15.15 Uhr: Auf der Pressekonferenz war viel von der erhofften Unterstützung durch die Bayern-Fans die Rede. In einer Email an die Fanclubs haben die Roten diesen Wunsch noch einmel bekräftigt. Hier finden Sie den Inhalt der Nachricht vom Fanbeauftragten Raimund Aumann.

14.50 Uhr: In rund einer Stunde und 15 Minuten startet das Abschlusstraining der Bayern in der Allianz Arena. Zeit genug sich darüber Gedanken zu machen, wo man das Spiel verfolgt. Sky oder ZDF? Internet, TV oder doch Radio? Hier finden Sie alle notwendigen Infos.

14.30 Uhr: Das Geheimnis um das nicht-überragende Land ist gelüftet! Es handelt sich dabei um Nordkorea!

14.10 Uhr:Laut Sportwettenanbieter bwin gewinnt der FC Bayern zwar das Halbfinalrückspiel gegen Real , muss jedoch im Hinblick auf das Finale in Lissabon den Königlichen die Favoritenrolle überlassen.

Hier gibt es die Quoten

13.40 Uhr: Die Real-Stars sind inzwischen an ihrem Mannschaftshotel, dem "Hilton Munich Park" angekommen. Bilder von der Ankunft finden sie in der Fotostrecke. Später folgt noch ein Video.

13.35 Uhr: Auch wenn Bayern-Trainer Pep Guardiola keine Statistiken mag (Siehe Eintrag 11.47 Uhr), diese hier dürfte ihm schmecken.

13.30 Uhr: Die Real-Stars werden jede Minute vor dem Hilton in München erwartet. Dort sind inzwischen einige Fans mehr vor Ort und sorgen teilweise sogar für Verkehrsprobleme. Die Bilder dazu finden Sie in unserer Fotostrecke.

13.15 Uhr: Update von der Ankunft der Madrilenen: Die Königlichen sind mit einer Privatmaschine gekommen. Abgeschirmt von der Öffentlichkeit haben sich die Real-Spieler direkt in den Buss begeben. Deswegen gibt es keine Bilder von der Ankunft am Flughafen im Erdinger Moos.

13.10 Uhr: Unterstützung aus ganz Deutschland? Vom SV Bad Tölz schon einmal nicht. Der kooperiert nämlich mit Real Madrid. Die Fußballschule der Königlichen gastiert Mitte August auf dem Gelände der Tölzer. Mehr dazu finden Sie bei unseren Kollegen von fussball-vorort.

13.00 Uhr: Vor knapp 30 Minuten ist die Mannschaft von Real Madrid am Münchner Flughafen gelandet. Vor dem Mannschaftshotel der Königlichen haben sich auch schon einige Fans bzw Autogrammjäger eingefunden. Bilder davon finden Sie in der Fotostrecke.

12.50 Uhr: Hier noch einige Bilder von der Bayern-Pressekonferenz. Wir werden diese Fotostrecke den ganzen Tag über mit Bildern der Abschlusstrainings beider Teams und natürlich auch noch von der PK der Königlichen erweitern.

Bayern - Real: Abschlusstraining an der Säbener Straße

Bayern - Real: Abschlusstraining an der Säbener Straße

Bilder und Noten: Mandzukic, Ribéry und Boateng am Schwächsten

10.25 Uhr: Vorbild Borussia Dortmund? Was das Rückspiel gegen Real Madrid betrifft auf jeden Fall. Mit 2:0 schickte der CL-Finalgegner der Bayern die Königlichen im Viertelfinale nach Hause. BVB-Trainer Jürgen Klopp schiebt auf jeden Fall jede Rivalität beiseite und drückt den Münchnern die Daumen. Deutschland ist für den Verein aus der spanischen Hauptstadt tendenziell kein gutes Pflaster und Gastspiele in München schon zweimal nicht.

10.15 Uhr: Die "Hölle Allianz Arena" versprach Bayern-Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge den Madrilenen für das Rückspiel. Ein Fehler, findet Alvaro de la Rosa von der spanischen As.

10.05 Uhr: Gute Nachrichten für die Bayern gibt es in jedem Fall aus dem Lager der Verletzten: Nachdem vor zehn Tagen Holger Badstuber ins Mannschaftstraining zurückkehrte, ist diesmal Thiago Alcantara dran. Am Wochenende absolvierte der Spanier ein erstes Lauftraining. Ein Einsatz gegen Real ist ausgeschlossen, aber sollten es die Roten ins Finale schaffen, würde der Wunschspieler von Bayern-Trainer Pep Guardiola wohl wieder zur Verfügung stehen. Und auch ein Einsatz im Finale des DFB-Pokals gegen Borussia Dortmund scheint im Bereich des Möglichen.

9.55 Uhr: In welchem Hotel wohnen die Gäste aus Madrid in München eigentlich? Warum haben die Bayern mit dem Rückspiel-Schiedsrichter keine allzu guten Erfahrungen gemacht? Die wichtigsten Fragen zum Rückspiel werden hier beantwortet.

Boateng: "So brauchen wir gegen Real nicht anfangen"

9.45 Uhr: Nicht ganz so sicher steht derzeit die Defensive der Bayern. Besonders bei Kontern war die Rückwärtsbewegung ausbaufähig. Jerôme Boateng fordert gegen Real im Kicker eine deutliche Steigerung: "Wenn du so gegen Madrid spielst, dann brauchst du nicht anfangen zu spielen." Der Verteidiger zieht aber Hoffnung aus den zweiten 45 Minuten gegen Werder. Und an der grundsätzlichen Taktik gegen die Spanier wird sich vermutlich auch wenig ändern. "Wenn sich Real hinten reinstellt, dann zeigt das auch unsere Qualität, die wir in den letzten Jahren erworben haben", so Boateng. Gegen die königliche Offensive aus Bale, Benzema und Ronaldo hilft laut dem Nationalspieler nur eins: Eine geschlossene Mannschaftsleistung.

9.30 Uhr: Gegen Werder Bremen übten die Bayern den Schulterschluss mit ihren Fans. Thomas Müller forderte nach dem Spiel aber mehr. Die Münchner hoffen für das Rückspiel auf Unterstützung aus ganz Deutschland!

9.25 Uhr: Ein kurzer zeitlicher Überblick für den heutigen Tag: Um 11 Uhr ist die Pressekonferenz des FC Bayern und um 12.35 Uhr landet die Mannschaft von Real Madrid am Münchner Flughafen. Wir versorgen Sie mit allen Bildern und Infos!

9.15 Uhr: Das Hinspiel verlor der FC Bayern bekanntlich mit 0:1 - trotz einer dominanten Leistung im Estadio Santiago Bernabeu. Bemängelt wurde vor allem der mangelnde Zug zum Tor. Am Samstag betrieben die Roten gegen Werder Bremen zumindest in der zweiten Hälfte in dieser Hinsicht Nachholarbeit. Mit 5:2 gewann der FC Bayern gegen die Gäste von der Weser. Und auch bei Franck Ribéry scheint der Knoten geplatzt.

9.00 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem News-Ticker am Tag vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League: FC Bayern München gegen Real Madrid. Hier werden Sie mit allen Bildern und Infos rund um den Kracher versorgt. Wer tatsächlich das Hinspiel verpasst hat, kann sich hier nochmal unseren Live-Ticker durchlesen.

bix

12.35 Uhr: Eine Frage, die sich nach der Pressekonferenz stellt ist: Welches Land überträgt den Halbfinal-Kracher morgen eigentlich nicht? Wir bleiben dran.

sondern auch finanziell

.

bei uns im Live-Ticker

). Dennoch zieht vor allem Pep Guardiola seine Lehren aus dem 1:0 im Madrid. Und die lauten: Noch mehr Einsatz und Kampf. Oder, um es mit seinen Worten zu sagen: "Wir brauchen mehr Intensität und Geilheit"

Rubriklistenbild: © afp/dpa

  • 28 Kommentare
  • Autor
    schließen
  • 0 Google+
    schließen

Kommentare

Alle Kommentare anzeigen