Bayern-Knipser schon torhungrig

Lewandowski warnt die Konkurrenz: "Das ist erst der Anfang!"

+
Läuft bei ihm: Robert Lewandowski läutet die Saison mit Dreierpacks in Pokal und Liga ein.

München - Robert Lewandowski besticht bereits durch Frühform. Doch nach seinen Dreierpacks will der Torjäger mehr - und darf sich bald auf eine Einladung seines Trainers freuen. 

Lewandowskis Autogramme sind begehrt.

Die Liga zittert schon jetzt vor dem FC Bayern! Mit 6:0 schossen die Münchner Werder Bremen zum Saisonstart aus der Allianz Arena. Für Bayern-Stürmer Robert Lewandowski, der gerade bei der polnischen Nationalmannschaft weilt, war das erst der Anfang. "Sowohl bei mir als auch bei der Mannschaft ist noch Luft nach oben. Ich werde noch besser, ich kann noch mehr Tore machen. Gegen Bremen habe ich auch Chancen ausgelassen", sagte Lewandowski im Interview mit der Sport Bild.

Zudem habe Lewandowski gespürt, dass seine Kräfte in den letzten zehn Minuten weniger wurden. "Es ist eben erst der Anfang. Ich denke, dass es noch zwei, drei Spiele dauert, dann sind wir näher an der Top-Form", ist der Bundesliga-Torschützenkönig überzeugt. Lewandowski habe sich besonders darüber gefreut, dass Ancelotti gleich bei seinem Amtsantritt sagte, der Verein dürfe ihn auf keinen Fall verkaufen.

Lewandowski freut sich über erfahrenen Trainer

Froh sei Lewy ebenfalls darüber, dass Ancelotti ihn nur als Mittelstürmer einsetzen wird. "Daran sieht man die Erfahrung des Trainers. Er experimentiert nicht mit verschiedenen Positionen, sondern setzt mich dort ein, wo ich meine Stärken am besten einsetzen kann", so Lewandowski.

Bei seinen früheren Vereinen war der italienische Trainer auch dafür bekannt, seine Spieler zum Essen auszuführen. Beim FC Bayern hat Carletto das bis jetzt noch nicht geschafft. "Die Spieler werde ich bald ausführen. Zu unserem Sternekoch Alfons Schuhbeck", kündigt Ancelotti im Stern an. Anstatt seine Macht als Trainer auszunutzen, wollte der Italiener den Spielern auf Augenhöhe begegnen. In einer entspannten Atmosphäre ein paar Gläser Wein zu trinken helfe dabei, Barrieren abzubauen.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

bok

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Hummels: „Thiago wie ein freies Radikal“
Hummels: „Thiago wie ein freies Radikal“
Banner in der Südkurve: FCB-Fans protestieren gegen UEFA
Banner in der Südkurve: FCB-Fans protestieren gegen UEFA
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Lewys schöner Baby-Torjubel - Müller reißt schon wieder Witze
Lewys schöner Baby-Torjubel - Müller reißt schon wieder Witze

Kommentare