Bayern-Keeper mit beeindruckender Bilanz

Ausgerechnet Neuer: Darum ist er Schalkes Alptraum

+
Manuel Neuer vereitelt mal wieder eine Chance seines Ex-Klubs Schalke.

München - Zuerst wollten ihn die Bayern-Fans nicht in ihren Reihen haben. Seit dem Wechsel an die Isar muss Manuel Neuer nun die Wut der Schalke-Fans aushalten. Mit Blick auf seine Bilanz dürfte ihm das aber ein wenig leichter fallen.

"Koan Neuer!" Manuel Neuer war bei den Bayern-Ultras nicht erwünscht, als er aus Schalke kam. Schließlich hatte der Torhüter einst selbst bei den Knappen in der Fankurve gestanden und ist ein königsblaues Eigengewächs. Zwischen 1991 und 2011 durchlief Neuer den Verein von der Jugend bis in den Profibereich. Trotz Widerstands aus dem bayerischen Fanlager holten die FCB-Verantwortlichen Neuer schließlich für 30 Millionen Euro.

Heute ist der Welttorhüter nicht mehr wegzudenken aus dem Münchner Kader. Er dürfte sogar einer der wichtigsten Transfers der Vereinshistorie sein. Und für seinen Ex-Klub ist er zum Albtraum geworden. Gerade einmal vier Tore gelangen den Schalkern in zehn Partien gegen Neuer. Dabei siegten die Bayern achtmal und spielten zweimal unentschieden.

Weinzierl fürchtet Neuers Qualitäten

Auf Neuers Qualitäten angesprochen antwortete S04-Coach Weinzierl: "Er ist einer der besten Torhüter. Wir wissen um seine offensive Spielweise, müssen uns bei eigenen Kontern darauf einstellen. Je öfter wir aufs Tor schießen, desto höher ist aber die Chance auch mal zu treffen."

Schalkes Anhang hat Neuer den Wechsel nie verziehen, das wird er wohl auch Freitagabend (20.30 Uhr, bei uns im Live-Ticker) wieder anhand von Pfiffen zu spüren bekommen. Mit Blick auf seine Bilanz seit dem Wechsel dürften die ehemaligen Fans des 30-Jährigen noch einmal lauter pfeifen.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

mke

auch interessant

Meistgelesen

Banner in der Südkurve: FCB-Fans protestieren gegen UEFA
Banner in der Südkurve: FCB-Fans protestieren gegen UEFA
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Lewys schöner Baby-Torjubel - Müller reißt schon wieder Witze
Lewys schöner Baby-Torjubel - Müller reißt schon wieder Witze
Kommentar zum FCB: Gruppenzweiter ist kein Nachteil
Kommentar zum FCB: Gruppenzweiter ist kein Nachteil

Kommentare