Kritik an Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola

Schmeichel: "Er hat die Bayern zu einem langweiligen Team gemacht"

+
Trainer Pep Guardiola stand beim FC Bayern München von 2013 bis 2016 an der Seitenlinie.

München - Trainer Pep Guardiola ist beim FC Bayern München inzwischen Vergangenheit. Doch noch immer wird die Leistung des Spaniers in seinen drei Jahren beim Rekordmeister beurteilt - nicht immer positiv.

Vor zehn Wochen endete die Ära Pep Guardiola beim FC Bayern München offiziell. Der Katalane entschied sich nach drei Jahren in der bayerischen Landeshauptstadt für eine neue sportliche Herausforderung - beim Premier-League-Klub Manchester City.

Mit dem FC Bayern war der 45-Jährige durchaus erfolgreich. Er gewann dreimal in Folge die deutsche Meisterschaft, holte zweimal den DFB-Pokal, wurde FIFA-Klub-Weltmeister und UEFA-Supercup-Sieger und führte die Roten in jeder Spielzeit ins Champions-League-Halbfinale.

Ex-Torwart Schmeichel: FCB unter Pep langweilig

Der Däne Peter Schmeichel hütete von 1991 bis 1999 das Tor von Manchester United.

Dennoch wird die Leistung des Spaniers als Bayern-Coach auch kritisch gesehen. Vor dem brisanten Derby zwischen Manchester City und Stadtrivale United am kommenden Samstag, hat sich ManU-Legende Peter Schmeichel zu Wort gemeldet. "Er war okay bei Bayern", sagte der Europameister von 1992 bei Omnisport, fügte dann aber hinzu: "Aus meiner Sicht hat er eine sehr gute und unterhaltsame Mannschaft in eine verändert, die für den Zuschauer langweilig ist."

Super, super! So super waren Peps Superlative

Nachdem der FCB wenige Wochen vor Guardiolas Amtsantritt im Jahr 2013 unter Jupp Heynckes noch das Triple gewonnen hatte, sei zu viel verändert worden, so Schmeichel. "Es ist nicht mehr unterhaltsam gewesen." Dennoch hält der 52-Jährige fest: "An seinen Erfolgen ändert das nichts."

Auch Sky-Kommentator Fritz von Thurn und TaxisBayern-Star Thomas Müller sowie Ex-FCB-Profi Xherdan Shaqiri haben sich zuletzt über Guardiola geäußert. Allerdings nicht zur Spielweise des Klubs während seiner Zeit beim Liga-Primus, sondern zur Art und Verhalten des Katalanen.

Für den FC Bayern geht es derweil am Freitag zum Auswärtsspiel auf Schalke. Wir berichten im Live-Ticker.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

sk

auch interessant

Meistgelesen

Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Gute Nachrichten von Boateng - schlechte von Hummels 
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Das sagt Lewandowski über seine neue Freistoß-Gabe
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher
Baby-News überraschte FCB-Stars - Müller sorgt für Lacher
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste
Winter-Transfers: Die Bayern-Streichliste

Kommentare