Ulreich auf Krücken

Trainingslager-Ticker: Die Bayern sicher gelandet

Doha/München - Der FC Bayern bereitet sich im Trainingslager 2016 von Doha auf die Rückrunde vor. Verpassen Sie nichts in unserem Live-Ticker vom letzten Tag in Katar.

+++ Ticker aktualisieren +++

+++ Wie versprochen gibt es nun das Interview mit Franck Ribéry als kurzen Clip zu bestaunen. Auch Arjen Robben haben unsere Reporter vor die Linse bekommen. Das Video vom Flügelflitzer finden Sie hier.

+++ Das ging aber schnell. Da wollten die Bayern-Spieler wohl nur noch eins: So rasch wie möglich nach Hause zu den Familien. Aber keine Sorge, wer den Stream verpasst hat, kann ihn sich jederzeit im Re-Live anschauen. Außerdem bieten wir nachher noch ein Video zur Rückkehr des FC Bayern an.

+++ Die Münchner sind sicher gelandet. Wie unser Reporter vor Ort weiß, warten die Profis des FC Bayern nun beim Gepäckband auf ihre Habseligkeiten. Sven Ulreich hat Krücken bei sich. Genaueres weiß man noch nicht. Da muss morgen der Kernspin weiterhelfen. Anscheinend ist der Keeper nach einer Flanke unglücklich aufgekommen.

Die Ankunft der Bayern im Re-Live

+++ Gegen 19.10 Uhr, Ortszeit landet der FC Bayern am Flughafen in München. Hier im Liveticker werden wir die Ankunft von Pep Guardiola und seinem Team im LIVE-Stream übertragen!

+++ So schaut die Flugroute des A340 aus, indem sich die Bayern-Spieler und das gesamte Team auf dem Heimweg befinden. Über den Iran, die Türkei, Bulgarien, Rumänien, die Slowakei und Österreich geht es nach München. Insgesamt beträgt die Flugzeit der Bayern etwa sechs Stunden.

+++ Für einen hat sich die Vorbereitung mit Sicherheit doppelt gut angefühlt. Holger Badstuber hatte in den vergangenen Jahren viel Pech, was die Verletzungen des Innenverteidigers angeht. Wir haben mit ihm über seine Vergangenheit aber auch seine Pläne in der Zukunft gesprochen.

+++ Er war eines der Hauptthemen während dem Trainingslager in Katar. Christian Früchtl, gerade 15 Jahre alt wurde von Pep Guardiola als vierter Torhüter mitgenommen. Auch Sportvorstand Matthias Sammer fand viele lobende Worte für das Torwart-Talent.

Die Bayern vor dem Abflug in Doha am Flughafen.

+++ Sieben Tage Trainingslager in Katar sind nun zu Ende. Die Bayern haben den Fokus dort auf die Trainingseinheiten gelegt. Kein einziges Testspiel hat der Deutsche Rekordmeister in Doha absolviert. Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer erklärte kurz vor dem Abflug: "Wir haben bewusst keine Freundschaftsspiele ausgemacht." Einmal sind die Bayern jedoch vor dem Bundesligastart am 22. Januar in Hamburg noch zu sehen. Am Samstag, 16. Januar treten die Bayern beim Zweitligisten aus Karlsruhe. Dies ist dann der einzige Test in der gesamten Winterpause für Pep Guardiola und seine Spieler.

Training und Rückreise: Der letzte Tag in Bildern

+++ Die Bayern sind inzwischen am Flughafen in Katar angekommen und warten am Gate bis sie in ihre Maschine dürfen. Der Rückflug ist für 15 Uhr (Ortszeit) vorgesehen. Im Fall Sven Ulreich gibt es noch keine neuen Informationen. Er wird sich am morgigen Mittwoch einer Untersuchung unterziehen.+++ Bereits vor dem Trainingslager in Katar gab es viel Gegenwind für die Bayern aufgrund ihrer Ortswahl. Nun haben neben dem FC Bayern auch Borussia Dortmund und die Eintracht aus Frankfurt ihr Fett weg bekommen.

+++ Während sich die Bayern auf den Rückflug von Doha nach München vorbereiten, wurden nun Details zum Auswärtstrikot für die kommende Saison bekannt.

+++ In der Hinrunde war Arjen Robben zeitweise wieder verletzt und musste von außen zuschauen was seine Teamkollegen auf dem Platz machten. Im Trainingslager in Doha schwört der Kapitän der Holländischen Nationalmannschaft die Mannschaft noch einmal auf die Rückrunde ein: „Wir brauchen einander, mit elf gewinnst du keine Titel!“

+++ Positive Nachrichten bei Frank Ribéry. Nach seinem Muskelbündelriss sendete der Franzose im Trainingslager in Doha positive Signale. Nachdem er am vorletzten Tag bereits Tempowechselläufe und Koordinationsübungen absolvierte. Stand am letzten Tag sogar eine Ausdauer-Einheit auf dem Plan.

Das war es. Pep Guardiola verlässt den Platz.

+++ Applaus zum Abschluss. Sportlich war es das aus dem Wintertrainingslager 2016 des FC Bayern München. Nach der letzten Ansprache von Pep Guardiola applaudiert die Mannschaft.

+++ Ein Verletzter am letzten Tag? Bei Sven Ulreich sieht es nicht gut aus. Er hat sich am Fuß verletzt und musste mit dem Golf-Car abtransportiert werden.

+++ Die Einheit neigt sich bereits dem Ende zu. Die Bayern-Stars dehnen sich bereits locker aus.

Arturo Vidal, Douglas Costa und Robert Lewandowski drehen ihre Runden in Doha.

+++ Vorbereitung ist halt einfach Vorbereitung und derRekordmeisters schuftet für den Erfolg in der Rückrunde. Pep Guardiola bittet seine Spieler auch im letzten Training zu einer kleinen Konditionseinheit.

Das gewohnte Kreisspiel der Münchner gibt es auch in der letzten Einheit in Doha.

+++ Während die Mannschaft den gewohnten Kreis spielt, dreht FrankRibéry auf dem Nebenplatz seine Runden. Bis auf Jerome Boateng, der aufgrund eines privaten Termin bereits abgereist ist sind alle Mann auf dem Platz.

Medhi Benatia auf dem Weg zum individuellen Training in Doha.

+++ Die letzte Einheit in Doha hat begonnen. Wie Pep Guardiola bereits gestern angekündigt hatte steht heute die Regeneration imVordergrund. Während sich die Mannschaft locker warm macht, absolvieren Frank Ribéry und Medhi Benatia ein individuelles Programm.

+++ Im Gespräch mit der Presse hat sich Thomas Müller am gestrigen Tag über einige interessante Themen geäußert. Er möchte "die Lücke die Bastian Schweinsteiger hinterlassen hat ähnlich ausfüllen und auch außerhalb für die Mannschaft da sein", erklärte der Bayern-Star. Ob er sich auch die Kapitänsbinde an seinem Arm vorstellen könnte lässt der Ur-Bayer offen.

+++ Und auch eine Trainingseinheit steht noch an. Diese wird um 8 Uhr beginnen.

+++ Gegen 13 Uhr deutscher Zeit wird der FC Bayern in Richtung München abfliegen. Sportvorstand Matthias Sammer wird sich am Flughafen noch einmal den Fragen der Medienvertreter stellen.

+++ Guten Morgen aus Doha! Heute reisen die Bayern also aus dem Trainingslager ab. Und auch am letzten Tag in Katar sind die Bayern noch einmal in den Medien vertreten.

Vorbericht

Für den FC Bayern neigt sich das siebentägige Trainingslager 2016 in Doha dem Ende zu. Der Rekordmeister bestritt in dieser Woche kein einziges Testspiel und nutzte die Zeit, um perfekt austrainiert in die Rückrunde zu gehen. Auch an Tag sieben werden die Bayern-Spieler nochmals zum Training gebeten. Um 13 Uhr (MEZ) geht es dann in den Flieger zurück nach München.

Am sechsten Tag des Trainingslagers 2016 standen für die Bayern-Kicker zwei Übungseinheiten sowie ein Besuch des Adidas-Stores auf dem Programm.

Alles wichtige vom vergangenen Trainingstag der Bayern können Sie in unserem FC-Bayern-Trainingslager-Ticker vom Montag (11. Januar) nachlesen.

mko

Rubriklistenbild: © lop

Michael Sapper

Michael Sapper

E-Mail:michael.sapper@merkur.de

Google+

auch interessant

Meistgelesen

Gauland verteidigt Boateng-Satz - Petry entschuldigt sich
Gauland verteidigt Boateng-Satz - Petry entschuldigt sich
Ein Kind? Thomas Müller und Lisa sind noch in der "Trainingsphase"
Ein Kind? Thomas Müller und Lisa sind noch in der "Trainingsphase"
Hoeneß: Verbaler Rundumschlag wegen Pep Guardiola
Hoeneß: Verbaler Rundumschlag wegen Pep Guardiola
Bierhoff verbittet sich "Störungen von den Bayern"
Bierhoff verbittet sich "Störungen von den Bayern"

Kommentare