Nur ein Dress ist schöner

Geschmacksache! Bayern landet hinter dem FCA

+
Note gut für das neue Heimtrikot des FCB.

München - In dieser Disziplin muss sich der FC Bayern geschlagen geben: Eine Bonner Designerin bewertete die Bundeliga-Trikots und verpasste den Münchnern die Note zwei. Wer gewonnen hat - und wie der BVB in der Studie abschneidet.

In Sachen Trikotdesign lassen sich die 18 Bundesligisten jedes Jahr etwas neues einfallen. Oft werden altbekannte Themen durchvariiert, ab und an machen die Vereine aber auch etwas komplett Neues.

Im Fall des FC Bayern ist das aktuelle Heimtrikot wohl als Reminiszenz an die Spielerkleidungen aus der Saison 1995/96 zu sehen. Und der Stil sorgt bei den Fans für einige Diskussionen. Doch einer Designerin gefällt das neue Bayern-Jersey durchaus. Die Bonner Designerin Astrid Tomkowitz bewertete im Auftrag des Generalanzeigers die neuen Trikots der Bundesligisten und vergab Noten.

Das Trikot des FC Augsburg bekam die Note 1.

Das Ergebnis: Das neue Dress der Münchner bekommt die Note zwei. Ordentlich, wenn man bedenkt, dass nur ein aktuelles Trikot die Bestnote eins bekam. Und zwar das des FC Augsburg. Auch befindet sich der FCB auf dieser Notenstufe in guter Gesellschaft. Ebenfalls eine zwei bekommen haben die Trikots von: Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt, Hamburger SV, 1. FC Köln, Bayer Leverkusen, FSV Mainz 05, VfB Stuttgart und dem VfL Wolfsburg.

In unserer Fotostrecke können Sie sich durch die Trikots der 18 Bundesligisten klicken.

bix

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Innenverteidigung: Nationalspieler auf Bayerns Liste
Innenverteidigung: Nationalspieler auf Bayerns Liste
Ribéry: Bayern vielleicht nicht mein letzter Klub
Ribéry: Bayern vielleicht nicht mein letzter Klub
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
FCB ohne Chef-Stratege nach Mainz - Vidal dabei
Was machte Dieter Hecking in Harlaching?
Was machte Dieter Hecking in Harlaching?

Kommentare